Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Sportpatenprojekt 3 - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 071262 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 15
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist Sport höheres Fachsemester    25.07.2022 - 07.08.2022   
Einrichtung :
Institut für Sportwissenschaft
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 19:00 bis 20:00 Einzel am 10.10.2022          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 14:00 woch          
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ghanbari Jahromi, Marie-Christine, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
MEd Grundschulen - Sport (E1 098 21) -
Zwei-Fach-Bachelor - Sport (L2 098 18) -
Bachelor Berufskollegs - Sport (LF 098 18) -
Bachelor HRSGe - Sport (LH 098 18) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
20001 Seminarveranstaltung (Theorie-Praxis) - Zwei-Fach-Bachelor Sport Version 2018
20001 Seminarveranstaltung (Theorie-Praxis) - Bachelor Berufskollegs Sport Version 2018
20001 Seminarveranstaltung (Theorie-Praxis) - Bachelor HRSGe Sport Version 2018
12015 Seminarveranstaltung (Theorie-Praxis) - MEd Grundschulen Sport Version 2021
Prüfungsorganisationssätze
Prüfungsnummer Semester Termin Prüfer/-in Abschluss
20001 20222 01 Ghanbari Jahromi, Marie-Christine (Dr.) (566930) LH 098 18
20001 20222 01 Ghanbari Jahromi, Marie-Christine (Dr.) (566930) LF 098 18
20001 20222 01 Ghanbari Jahromi, Marie-Christine (Dr.) (566930) L2 098 18
12015 20222 01 Ghanbari Jahromi, Marie-Christine (Dr.) (566930) E1 098 21
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Sportwissenschaft
Fachbereich 07 Psychologie und Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Kommentar:

Ziel des Sportpatenprojekts ist es, Kinder durch den Sportpaten mit Hilfe sportlicher Aktivitäten in ihren motorischen, sozialen, emotionalen, kognitiven und körperlichen Fähigkeiten zu stärken, um allen Kindern die gleiche Chance in der Entwicklung zu geben (Chancengleichheit: Art. 26 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte). 

 

Es gibt 3 Sportpatenseminare: Montag 10-12 Uhr (Ghanbari / Kelten), Montag 12-14 Uhr (Ghanbari / Gröne) und Mittwoch 14-16 Uhr (Ghanbari / Hahner). Wähle deine Wunschzeit. Innerhalb der Sportpatenseminare gibt es aber trotzdem die Möglichkeit die Seminarzeit noch zu wechseln. 

 

Durch den Zusammenschluss von Wissenschaft, Universität, Schule, Ehrenamt und Unternehmen geben wir sowohl Kindern als auch Studierenden die Chance ihre Stärken zu entdecken und zu entwickeln. Durch die 1 zu 1 Patenschaften können die Studierenden ihre Empathiefähigkeit ausbauen, die als Schlüsselfaktor für ein erfolgreiches Arbeiten in der heutigen Gesellschaft unabdingbar ist (OECD, 2018).

Das Sportpatenkonzept ist ein integrierter Bestandteil der Universität Münster (Land Nordrhein-Westfalen) in den Fachbereichen Sportwissenschaften / Lehramt (seit 2012 Sportpsychologie), Medizin (seit 2018) Betriebswirtschaftslehre (seit 2018) sowie Architektur (ab WS 2019/2020).

Studierende (Lehramt, Medizin, BWL, Architektur) werden im Rahmen des Sportpatenseminars, welches ein integrierter Bestandteil in den Modulen dieser Fachbereiche ist, als Sportpaten ausgebildet und begleiten Kinder wöchentlich eins zu eins mit Hilfe sportlicher Aktivitäten.

 

Als Studienprojekt muss im SoSe 2023 das entsprechende Projekt zus. belegt werden. Der Abschluss des Moduls ist daher erst im SoSe 2023 möglich!Nach dem die Studierenden mit dem Sportpatenkind gematcht (Anfang November) wurden, finden wöchentliche sportliche Treffen statt im Zeitraum von November 2022 bis Anfang Juli 2023; die Dauer beträgt ca. 2 Stunden/ Woche. Die Studierenden kommen dadurch auf eine Zeit von 60 Stunden.

 

CHANCENGLEICHHEIT & EMPATHIE

Es ist eine Win-Win Situation auf mehreren Seiten. Die Kinder werden über das Mentoring und sportliche Aktivitäten gestärkt und gefördert (u.a. Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit, Selbstkonzept, Fitness, Motivation) und die Sportpaten erleben praxisnahes Lernen und werden in ihrer Empathie und pädagogischen Handlungsfähigkeit ausgebildet; sie werden für die Diversität im Umgang mit Kindern sensibilisiert und lernen zudem auch den Umgang kultureller Vielfalt kennen. Die Sportpaten profitieren von ihrer Aufgabe und der Übernahme von Verantwortung.

Die Studierenden werden in ihren empathischen, globalen und sozialen Kompetenzen ausgebildet und gestärkt, schärfen ihren Blick für die Ungleichheit von Bildungsvoraussetzungen und bekommen ein Instrumentarium an die Hand, etwas dagegen zu tun. Mit Hilfe von Seminar- und Reflexionssitzungen werden die Studierenden in ihrer Selbst- und Fremdwahrnehmung sensibilisiert. Empathische Kompetenzen gelten als Schlüsselfaktor für ein positives Arbeitsklima und ein erfolgreiches Handeln in Führungspositionen in jedem Beruf und werden in der universitären Ausbildung zu selten vermittelt. Gleichzeitig führt das Projekt auch bei den Studierenden durch die stetige Analyse eigener Stärken und Schwächen zu einer Persönlichkeitsentwicklung und der Entwicklung von Selbstständigkeit und -Organisation.

 

Bemerkung

Digitale Auftaktveranstaltung für alle 100 Sportpaten der vier Sportpatenseminare am 10.10.22 19 Uhr c.t. 

Meeting-ID: 54003182233 

Passwort: 360296 

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden: