Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Experimentelles Forschungspraktikum B: Psycholinguistik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Praktikum/Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 070062 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 16:00 woch von 19.10.2022  Fliednerstr. 21 - Fl 319c        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 16:00 woch von 19.10.2022  Fliednerstr. 21 - Fl 140 (Computer Lab)        
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bölte, Jens, apl. Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor - Psychologie (82 132 9) -
Bachelor - Psychologie (82 132 7) -
Bachelor - Psychologie (82 132 14) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
14002 Experimentelles Forschungspraktikum B - Bachelor Psychologie Version 2014
14002 Experimentelles Forschungspraktikum B - Bachelor Psychologie Version 2009
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 07 Psychologie und Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Sprachliche Phänomene und Prozesse sind fast nie durch Introspektion oder Offline-Aufgaben zu erfassen und zu verstehen. Im Experimentellen Forschungspraktikum B: Psycholinguistik werden die Experimente realisiert, die im Sommersemester erarbeitet wurden. Die Studierenden lernen Experimente zu realisieren und zu betreuen und sich zu koordinieren. Weiterhin können sie Ergebnisse auswerten und in Form eines Poster und eines Berichts theoretisch einordnen. Sie sind in der Lage die Fragestellung, die zugrunde liegenden Modelle in Berichtsform ausführlich zu diskutieren und auf dem Poster stichpunktartig darzustellen. Für die Ergebnisdarstellung und den Bericht wenden die Studierenden die aktuellen Richtlinien zur Manuskriptgestaltung der DGPs bzw. der APA an.

Literatur

Harley, T. A. (2011). The Psychology of Language. London, UK: Psychology Press

Bittrich, K. & Blankenberger, S (2011). Experimentelle Psychologie: Experimente planen, realisieren, präsentieren. Weinheim: Beltz

Leistungsnachweis

5 CP (Credit Points)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden: