Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Diagnose und Förderung der Lesekompetenz - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 070138 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist IPBE_LESD_Seminare    15.06.2022 - 04.09.2022   
Einrichtung :
Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 14:00 woch von 18.10.2022  Fliednerstr. 21 - Fl 216 a        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Souvignier, Elmar, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor HRSGe - Bildungswissenschaften (LH BWI 11) -
Bachelor HRSGe - Bildungswissenschaften (LH BWI 16) -
Bachelor HRSGe - Bildungswissenschaften (LH BWI 18) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
13002 Vertiefungsseminar - Bachelor HRSGe Bildungswiss. Version 2018
13002 Vertiefungsseminar - Bachelor HRSGe Bildungswiss. Version 2016
18002 Vertiefungsseminar - Bachelor HRSGe Bildungswiss. Version 2011
Prüfungsorganisationssätze
Prüfungsnummer Semester Termin Prüfer/-in Abschluss
18002 20222 01 Souvignier, Elmar (Prof. Dr.) (561341) LH BWI 11
13002 20222 01 Souvignier, Elmar (Prof. Dr.) (561341) LH BWI 18
13002 20222 01 Souvignier, Elmar (Prof. Dr.) (561341) LH BWI 16
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 07 Psychologie und Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Die Fähigkeit, Laute korrekt zu kodieren, Wörter flüssig zu erlesen und Texte zu verstehen ist eine unverzichtbare Basiskompetenz, die für die weitere Kompetenzentwicklung und insbesondere den Wissenserwerb eine entscheidende Rolle spielt. Sie stellt somit eine Schlüsselqualifikation in modernen Gesellschaften dar. Die Lesekompetenzentwicklung  gehört dabei vor allem in der Primarstufe zu den zentralen Bildungszielen.
In diesem Seminar werden zunächst theoretische Grundlagen der Lesekompetenz erarbeitet, bevor im Anschluss diagnostische Verfahren zur Erfassung der Lesekompetenz vorgestellt werden. Ein Schwerpunkt des Seminars wird auf der Förderung der Lesekompetenz anhand konkreter Unterrichtsmaterialien liegen. Im Hinblick auf Diagnostik und Förderung der Lesekompetenz werden dabei allgemeingültige Prinzipien der Leistungsmessung und Unterrichtsgestaltung erarbeitet, so dass sich das Seminar an Studierende aller Fächerkombination richtet.

Literatur

wird in der Veranstaltung bekannt gegeben

Voraussetzungen

Teilnahmevoraussetzung: Bestandene Prüfungsleistung in der 4-std. Vorlesung.

 

Leistungsnachweis

Modulteilprüfung: 45-minütige Klausur


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
LESD  - - - 2