Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Praxisbezogene Studien (Vorbereitung) in den Bildungswissenschaften: Methoden für das Forschende Lernen im Praxissemester (Psychologie) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 070199 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 1
Erwartete Teilnehmer/-innen 200 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 08:00 bis 10:00 woch 15.11.2022 bis 10.01.2023  Fliednerstr. 21 - Fl 39        
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Dutke, Stephan, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
KA LA Gymn. u. GSschulen - Bildungswissenschaften (72 BWI 16) -
Beruf Med FH BK - Praxissemester (73 PXS 18) -
KA LA Gymn. u. GSschulen - Bildungswissenschaften (72 BWI 18) -
MEd Berufskollegs - Praxissemester (E4 PXS 18) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Praxissemester (E3 PXS 18) -
MEd HRSGe - Praxissemester (E2 PXS 18) -
MEd Grundschulen - Praxissemester (E1 PXS 18) -
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 07 Psychologie und Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Die Lehrveranstaltung ist integraler Bestandteil der „Praxisbezogenen Studien” in den Bildungswissenschaften zur Vorbereitung auf das Praxissemester. Daher gilt auch für diesen Teil der Praxisbezogenen Studien die Anwesenheitspflicht.

Die vorbereitende Veranstaltung bereitet auf das Forschende Lernen im Praxissemester vor. Die Perspektive Forschenden Lernens soll zu einer systematischen Reflexion schulischer Praxis anhand konkreter, theoretisch fundierter Fragestellungen beitragen. In Zeiten von Fake News und plakativen Vereinfachungen ist die Fähigkeit zum wissenschaftlichen problemlösenden Denken, wie es durch das Forschende Lernen vermittelt werden soll, wichtiger denn je. In der vorbereitenden Veranstaltung werden Sinn und Nutzen des Forschenden Lernens thematisiert. Dazu wird eine Einführung in forschungsmethodische Grundbegriffe, Methoden der Datenerhebung (z. B. Beobachten, Befragen Testen), Untersuchungsdesigns (z.B. Experiment, Korrelationsstudie, Interventionsstudie), deskriptive statistische Auswertungsmethoden sowie in die Interpretation von Untersuchungsergebnissen und ihrer Berichtlegung gegeben. Die Veranstaltung dient auch dazu, Ihnen eine Vorstellung von einem (machbaren) Studienprojekt im Praxissemester zu geben. Jeder der Termine besteht in einer Kombination aus Vorlesung und Übungen.

 

Wichtig:

Es erfolgt keine extra Belegung des Methodenteils in HISLSF. Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur möglich, wenn Sie einer PBS-Veranstaltung in Psychologie zugewiesen wurden. Andernfalls besuchen Sie bitte die entsprechende Veranstaltung in den Erziehungswissenschaften bei Herrn Behrmann.

Sofern Sie einer PBS-Veranstaltung in Psychologie zugewiesen wurden, können Sie zwischen dieser Veranstaltung und einer parallelen Veranstaltung (070198) am Montag, 12-14 Uhr (wöchentlich vom 14.11.2022 - 09.01.2023) bei Frau Förster wählen.

 

Termin:

Dienstag, 8-10 Uhr (wöchentlich vom 15.11.2022 - 10.01.2023)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Vorbereitung  - - - 1