Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik: Praxisprojekt in Kooperationsschulen: Textverständnis im Mathematikunterricht unterstützen (Ba, HR) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 100640 Kurztext Aufgaben
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 25
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Einrichtungen :
Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik
Institut für grundlegende und inklusive mathematische Bildung (gimB)
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 12:00 bis 18:00 Einzel am 17.10.2022 Henriette-Son-Str. 19 - APF 15.29        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 18:00 Einzel am 12.01.2023 Henriette-Son-Str. 19 - APF 15.29        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Böswald, Valentin verantwort
Schukajlow-Wasjutinski, Stanislaw, Prof. Dr. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor HRSGe - Mathematik (LH 105 11) -
Bachelor HRSGe - Mathematik (LH 105 18) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
13003 Seminar: Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik - Bachelor HRSGe Mathematik Version 2018
13003 Seminar: Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik - Bachelor HRSGe Mathematik Version 2011
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 10 Mathematik und Informatik
Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik
Inhalt
Kommentar

Welche Probleme treten im Fach Mathematik beim Textverständnis auf und wie können Lernende bei der Texterschließung zu realitätsbezogenen Problemstellungen unterstützt werden? Welches Potential haben Modellierungsaufgaben zur Binnendifferenzierung in heterogenen Lerngruppen?

Am Beispiel von Modellierungsaufgaben (Jg. 9) sollen im Seminar Möglichkeiten zur Förderung des Textverständnisses besprochen und von den Studierenden im Unterricht erprobt werden.

 

Das Seminar besteht aus drei Blöcken: Zuerst werden in einem einleitenden Theorieteil sprachliche Hürden bei der Bearbeitung von Modellierungsaufgaben thematisiert und Möglichkeiten zur methodischen Unterstützung der Schüler aufgezeigt. Anschließend erfolgt ein zweiwöchiger Praxisblock (insgesamt sechs Unterrichtsstunden) in Kooperationsschulen, in dem die Aufgaben und Methoden von den Studierenden im Unterricht eingesetzt werden. Das Unterrichtsmaterial wird im Seminar zur Verfügung gestellt. Im dritten Block werden die Praxiserfahrungen im Seminar reflektiert.

 

Termine:

  • Einführungsblock (17.10.2022, 12-18 Uhr s.t.)
  • Kennenlernen der Lehrkräfte (Termin wird in der 1. Sitzung bekannt gegeben)
  • Praxisblock (6 Schulstunden in einem zweiwöchigen Block im November/Dezember)
  • Abschlusssitzung (12.01.2023, 14-18 Uhr s.t.)

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023