Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Lehrforschungsprojekt: Laufbahnberatung und Förderung im beruflichen Bildungssystem - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 068625 Kurztext
Semester SS 2011 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 12:00 woch 12.04.2011 bis 12.07.2011  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.555         25
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Heimken, Norbert, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Soziologie (88 149 7) - MMA 2
Magister - Soziologie (02 149 97) - Mag. M.A.: H 3
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Für Außenstehende weitgehend unbemerkt hat sich die Organisation der beruflichen Bildung in den letzten Jahrzehnten bis heute äußerst stark verändert. In diesem Prozess übernahmen Berufskollegs über die zunehmende Etablierung integrierter Bildungsgänge auch Aufgaben, die traditionell eher im allgemeinbildenden Schulsystem verortet waren. Insgesamt also hat die Komplexität des Systems durch Aufgabenzuwachs und Ausdifferenzierung deutlich zugenommen. Diese vorfindbaren Veränderungsprozesse, sowie die in den Reformprozessen enthaltenen Möglichkeiten und Gefahren, werden durch die Forschungslage bisher allerdings nur unzureichend abgebildet.

Das Forschungsseminar will zunächst eine Bestandsaufnahme der beruflichen Bildung versuchen. Im Rahmen der weiteren Arbeit sollen dann im Rahmen einzelne Problembereiche untersucht werden. Hier wird es unter anderem darum gehen, bestehende Beratungs- und Förderkonzepte zu untersuchen.

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie Interesse daran haben, sich in die Problemstellung einzuarbeiten und sich aktiv an der Konzeptionierung, der Datenerhebung und der Auswertung eines Forschungsprojektes zu beteiligen.

 

Bemerkung Die Vergabe der Leistungspunkte kann nach oben hin nicht begrenzt werden.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2011 , Aktuelles Semester: SoSe 2023