Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Social Time and Temporality (MMA 2) - Single View

Basic Information
Type of Course Seminar Long text
Number 068919 Short text
Term SS 2012 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits Assignment enrollment
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Thu. 14:00 to 16:00 weekly 05.04.2012 to 12.07.2012  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.580         30
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Renn, Joachim, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Soziologie (88 149 7) - MMA 2
Magister - Soziologie (02 149 97) - Mag. M.A.: H 3
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
Master - Erziehungswissenschaft (88 052 7) -
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description

Soziale Differenzierung wird in der Regel als ein Prozess der gesellschaftsinternen Absonderung entweder zwischen funktional spezifischen, oder zwischen eigenrationalen oder aber zwischen geschichteten Handlungssphären (Systemen, Wertsphären, Klassen oder Schichten) verhandelt. Eine spezielle Dimension der Differenzierung - die mit den genannten Aspekten in Verbindung steht - ist die Ausdifferenzierung von sozialen Zeithorizonten. Das betrifft Formen und Radien des sozialen, entweder gruppenspezifischen oder mediengestützten oder systemeigenen Gedächtnisses, aber auch temporale Verrechnungshorizonte, die sich in zyklische und lineare, historische oder abstrakt numerische Zeitvorstellungen teilen, schließlich Reflexivitätsgrade der Zeitorientierung ("historisches Bewusstsein", "Modalisierung der Zukunftshorizonte" etc.). Das Seminar führt ein in die - in verschiedenen Phasen der Soziologiegeschichte geführten - Debatten über "soziale Zeit" und widmet sich anhand konkreter Untersuchungen aktuellen Phänomenen wie dem "Verlust der Utopie", dem Problem der "Beschleunigung", aber auch systematischen Fragen wie der strukturrelevanten "Synchronisierung" z.B. von individuellen und organisationalen Zeithorizonten.

Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

 


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term SS 2012 , Currentterm: SoSe 2023