Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Multiple Differentation and Families - Single View

Basic Information
Type of Course Seminar Long text
Number 069464 Short text
Term WS 2012/13 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits Assignment enrollment
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Thu. 14:00 to 16:00 weekly 18.10.2012 to 31.01.2013  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.520       06.12.2012:  40
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Renn, Joachim, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Magister - Soziologie (02 149 97) - M.A.: H 3
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
Bachelor KJ (HRGe) - Sozialwissenschaften (BH 148 4) - B-KJ(HRGe)Sowi: M9
Bachelor (Kern-/Erg.fach) - Soziologie (BM 149 6) - B-Kommunikationswissenschaften: M9
LA Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (27 976 3) - LA Berufsk.: M9
LA Gymn. u. Gesamtschulen - Sozialwissenschaften (25 148 3) - LA Gym/GS-Sowi: M9
Bachelor (2-Fach) - Soziologie (B2 149 4) - B-(2-fach)Soz.: M9
Bachelor HRSGe - Sozialwissenschaften (LH 148 11) -
Master of Ed. LA Bk. 2-F - Wirtschaftslehre / Politik (M7 976 8) -
Master of Ed. LA Gym/Ges - Sozialwissenschaften (M3 148 8) -
Master of Ed. GHRGe/HRGe - Sozialwissenschaften (M2 148 8) -
Zwei-Fach-Bachelor - Soziologie (L2 149 11) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
19001 Wahlpflichtseminar/Vorlesung I - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
19002 Wahlpflichtseminar/Vorlesung II - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
19003 Wahlpflichtseminar mit methodischem Schwerpunkt - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
17008 Wahlpflichtseminar aus dem Bereich: Familie und Lebenslauf - Bachelor KJ (HRGe) Sozialwissenschaften Version 2004
27002 Seminar zum Thema "Bildung, Sozialisation und Lebensformen" - Zwei-Fach-Bachelor Soziologie Version 2011
16002 Seminar zum Thema "Bildung, Sozialisation und Lebensformen" (Prüfungsleistung) - Zwei-Fach-Bachelor Soziologie Version 2011
18002 Seminar zum Thema Bildung, Sozialisation und Lebensformen - Bachelor HRSGe Sozialwissenschaften Version 2011
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description

Die Familie als eine Sozialform, als eine informelle, zugleich aber rechtlich, ökonomisch, politisch und sozio-strukturell relevante "Einheit" im Gefüge komplexer Gesellschaft, zählte lange Zeit als eine "intermediäre" Institution, die den Zugriff der Gesellschaft auf die einzelne Person und - um-gekehrt - den Bezug der Person auf "die" Gesellschaft entweder in Regie genommen, oder aber auch abgefedert, gebremst, vielleicht sogar neutralisiert hat. Neuere Entwicklungen der Differen-zierungsformen, Formen des Wandels der Familie und unterschiedliche soziologische Zugänge zur "Familie" zeichnen demgegenüber das Bild einer schwindenden Bedeutung von Familien als realtiv autonomen Formen der stabilen, zuverlässigen Vergemeinschaftung - mit unterschiedlichen diagnostischen Konsequenzen (Stichworte sind: Individualisierung, Optionalisierung, patch-work-Gefüge,  aber auch: Re-Traditionalisierung etc.)
Das Seminar führt in klassische Analysen der Familie als einer Form der Vergemeinschaftung, in einschlägige Typologien und zeitdiagnostische Perspektiven ein, um dabei systematisch der Frage nachzugehen, inwieweit und in welchem Sinne es sich im Lichte differenzierungstheoretischer Überlegungen bei "modernen" Familienformen um spezielle Mikromilieus handeln könnte.

Literature

Literatur: wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2012/13 , Currentterm: SoSe 2023