Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Existence and society: "reading course Heidegger" (MMA 2) - Single View

Basic Information
Type of Course Seminar Long text
Number 068288 Short text
Term WS 2013/14 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits Assignment enrollment
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Thu. 14:00 to 16:00 weekly 24.10.2013 to 06.02.2014  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.555         40
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Renn, Joachim, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Soziologie (88 149 7) - MMA 2
Master - Erziehungswissenschaft (88 052 13) -
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
16001 Seminar mit Prüfungsleistung - Master Erziehungswissenschaft Version 2013
16002 Seminar ohne Prüfungsleistung - Master Erziehungswissenschaft Version 2013
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description
  1. Dasein und Gesellschaft: „Lektürekurs Heidegger“, Seminar (MA) – Do. 14.00 – 16.00:

Die hermeneutische Existentialanalytik Heideggers ist dem möglichen Anschein nach eine eher randständige Quelle der soziologischen Theoriebildung; allerdings lassen sich erstens deutliche, explizite und implizite Spuren der Heideggerschen Philosophie in der Soziologie finden (so z.B. bei Giddens, Schütz und Bourdieu), und zweitens kann eine soziologische Relektüre des Hauptvertreters einer Philosophie zwischen Phänomenologie, Hermeneutik und Pragmatismus angesichts neuerer methodischer und systematischer Problemstellungen der Soziologie bislang unterschätzte Potentiale der „Hermeneutik der Faktizität“ freilegen. Das Seminar nähert sich im Horizont aktueller Theorieprobleme („Dasein“, „Individualisierung“, „Agency“ und „funktionale Differenzierung“?) durch die gemeinsame intensive Lektüre ausgewählter Texte dem Werk Heideggers und seiner impliziten soziologischen Gehalte an.

Literature

-          Bourdieu, Pierre (2005): Die politische Ontologie Martin Heideggers, Ffm.: Suhrkamp.

-          Derrida, Jacques (1988): Vom Geist. Heidegger und die Frage, Ffm.: Suhrkamp.

-          Giddens, Anthony (1991): Modernity and Self-Identity. Self and Society in the Late Modern Age, Cambridge: Polity Press.

-          Heidegger, Martin (1980): »Vom Ursprung des Kunstwerkes« (1935/36), in: ders., Holzwege, Frankfurt am Main: Klostermann, S. 1-73.

-          Heidegger, Martin (1980 b): »Zeit des Weltbildes«, in: ders., Holzwege, Frankfurt am Main: Klostermann, S. 73-117.

-          Heidegger, Martin (1984): Sein und Zeit (1927), Tübingen: Niemeyer.

-          Heidegger, Martin (1986): Unterwegs zur Sprache, Pfullingen: Neske.

-          Dreyfus, Hubert (1991): Being-In-The-World. A Commentary on Heideggers Being and Time, Division I, Cambridge, Mass.: MIT Press.

Gethmann, Carl, Friedrich (1993): Dasein: Erkennen und Handeln. Heidegger im phänomenologische Kontext, Berlin, New York: deGruyter.

-          Habermas, Jürgen (1985): Der philosophische Diskurs der Moderne. Zwölf Vorlesungen. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

-          Harbach, Heinz (2008): Existenz und Kontingenz -. Heidegger und das Ende der soziologischen Vernunft. Verlag Dr. Kovac. Hamburg

-          Okrent, Mark (1988): Heideggers Pragmatism, Ithaka, London.

-          Weiß, Johannes Weiß (Hg.) (2001): Die Jemeinigkeit des Mitseins. Die Daseinsanalytik Martin Heideggers und die Kritik der soziologischen Vernunft, UVK, Konstanz.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2013/14 , Currentterm: SoSe 2023