Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Partizipation im Sport - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 076301 Kurztext
Semester WS 2013/14 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 25
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 18:00 Einzel am 16.10.2013 Horstmarer Landweg 50 - S101 (Ho 01)        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 19:00 Einzel am 25.10.2013 Horstmarer Landweg 50 - S101 (Ho 01)        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 10:00 bis 13:00 Einzel am 26.10.2013 Horstmarer Landweg 50 - S101 (Ho 01)        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzel am 14.12.2013 Horstmarer Landweg 50 - S101 (Ho 01)        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Derecik, Ahmet , Dr. verantwort
Neuber, Nils, Prof. Dr. verantwort
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 07 Psychologie und Sportwissenschaft
Inhalt
Kurzkommentar

Diese Veranstaltung bitte über HisLsf im Wahlzeitraum der Sportdidaktikwahl von Mo, dem 09.09.2013 bis So, dem 22.09.2013 wählen.

Kommentar

Die Förderung von Partizipation ist seit jeher ein zentrales Thema pädagogischen Handelns und unerlässlich für die Persönlichkeitsentwicklung der Heranwachsenden sowie zur Qualitätsentwicklung von Sportorganisationen. Die bisherigen empirischen Befunde zeigen jedoch ein ernüchterndes Bild der Umsetzung von Partizipation. In der ersten Projektphase soll das Partizipationsverständnis anhand dem Modell der „Demokratischen Partizipation in der Schule“ (Eikel, 2007) und dem Modell der „Pädagogischen Partizipation im Sportunterricht“ (Messmer, 1995) ausdifferenziert werden. In der Kombination dieser beiden Modelle kann eine „Partizipationsförderung in verschiedenen Sportorganiationen“ angestrebt werden, wie z.B. im Sportunterricht, in Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten der Ganztagsschule oder im Sportverein (Derecik, Kaufmann & Neuber, 2013). Nachdem die theoretischen Grundlagen erarbeitet sind, wird ausreichend Zeit eingeräumt, um die notwendigen Hinweise und Anforderungen für die folgende „Mini“-Studie im Feld zu thematisieren. Die Teilnehmer/innen erhalten anschließend in der zweiten Projektphase die Gelegenheit in Gruppen eine empirische Fragestellung im Rahmen eines projektorientierten Lernens zu verfolgen, die zur Vertiefung des Seminarthemas und gleichzeitig als Vorbereitung für eine spätere Abschlussarbeit dienen. In der dritten Projektphase des Projektseminars werden die Ergebnisse zu den verschiedenen Fragestellungen in einem geschützten Raum vorgestellt und diskutiert werden.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2013/14 , Aktuelles Semester: SoSe 2023