Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Methods and history of art history - Single View

Basic Information
Type of Course Introductory seminar Long text
Number 085744 Short text
Term WS 2014/15 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants 30
Credits
Hyperlink
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Thu. 08:00 to 10:00 weekly           30
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Krems, Eva-Bettina, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Kunstgeschichte (L2 092 6) -
Zwei-Fach-Bachelor - Kunstgeschichte (L2 092 13) -
Bachelor (2-Fach) - Kunstgeschichte (B2 092 6) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
12003 Kurs: Ikonographie/Ikonologie - Bachelor (2-Fach) Kunstgeschichte Version 2006
12002 Kurs: Ikonographie/Ikonologie - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2006
12002 Methoden und Geschichte der Kunstgeschichte - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2013
Assign to Departments
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Contents
Description

Beginn: 23.10.2014, Ende: 05.02.2015

In diesem Seminar soll die historische Entwicklung der Kunstgeschichte (Vasari, Warburg, Wölfflin, Panofsky, Imdahl, Held, Kemp, Belting, etc.), sowie ihre Methoden und Arbeitsweisen (Ikonographie/Ikonologie, Formanalyse/Stilkritik, Rezeptionsästhetik, Künstlersozialgeschichte, etc.) vorgestellt, analysiert und anhand ausgewählter Bildbeispiele und Originalwerke aus Architektur, Skulptur, Malerei, Graphik und Fotographie kritisch überprüft werden. Am Ende des Kurses sollen Sie in der Lage sein, Forschungsmethoden (kunsthistorische Fachliteratur) einzuordnen und diese in Ihrer eigenen Arbeit anzuwenden.

Regelmäßige, aktive Teilnahme, Übernahme eines Kurzreferates. Maximale Teilnehmerzahl: 30.
Diese Veranstaltung wird dreifach angeboten. 

Literature

Belting, Hans; Dilly, Heinrich; Kemp, Wolfgang u. a.: Kunstgeschichte. Eine Einführung.
7. überarb. u. erw. Aufl. Berlin 2008.

Brassat, Wolfgang; Kohle, Hubertus: Methoden-Reader Kunstgeschichte. Texte zur Methodik und Geschichte der Kunstwissenschaft. Köln 2009.

Doll, Nikola / Heftrig, Ruth u. a. (Hrsg.): Kunstgeschichte nach 1945. Kontinuität und Neubeginn in Deutschland, Köln u. a. 2006.

Held, Jutta; Schneider, Norbert: Grundzüge der Kunstwissenschaft. Gegenstandsbereiche - Institutionen - Problemfelder. Köln, Weimar, Wien 2007.

Kultermann, Udo: Geschichte der Kunstgeschichte. Der Weg einer Wissenschaft, überarb. und erw. Aufl. München 1996.

Locher, Hubert: Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert. Eine kommentierte Anthologie. Darmstadt 2007.

Pfisterer, Ulrich (Hrsg.), Metzler Lexikon Kunstwissenschaft. Ideen, Methoden, Begriffe, Stuttgart, Weimar 2003.

Prange, Regine: Kunstgeschichte 1750-1900. Eine kommentierte Anthologie. Darmstadt 2007. 

Remarks

Beginn: n.V.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2014/15 , Currentterm: WiSe 2022/23