Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

M 13.2/M 21: Neue Forschungsergebnisse der Ägyptologie: Verknüpfung von Religion und Politik in Ägypten im frühen 1. Jt. - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 097318 Kurztext
Semester WS 2016/17 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits 5 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 20.10.2016 bis 24.11.2016  Rosenstr. 9 - RS 123        
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lohwasser, Angelika, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Antike Kulturen des östl. Mittelmeerraums (AKOEM) (88 995 7) -
Master - Sprachen und Kulturen Ägyptens und Altvorderasiens (88 E79 15) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
33001 1. Lehrveranstaltung - Master Sprach.u.Kult.Ägypt.u.AVA Version 2015
25003 Neue Forschungsergebnisse der Ägyptologie (mit Prüfungsleistung) - Master Sprach.u.Kult.Ägypt.u.AVA Version 2015
25004 Neue Forschungsergebnisse der Ägyptologie (mit Studienleistung) - Master Sprach.u.Kult.Ägypt.u.AVA Version 2015
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 09 Philologie
Inhalt
Kommentar

In der 21. Dynastie konkurrieren die Machtansprüche staatlicher und religiöser Autoritäten deutlich. Eine Verflechtung einerseits (Hohepriester und Gottesgemahlinnen stammen aus der Königsfamilie) und Entflechtung andererseits (zentrale Persönlichkeiten wie Montemhet sind – auf den ersten Blick – nur marginal in die priesterliche Hierarchie eingebunden) können bis in die 26. Dynastie verfolgt werden, wobei die Phase der Fremdherrschaft der 25. Dynastie noch eine weitere Facette in die Schnittmenge von Religion und Politik bringt.
Ziel ist die Diskussion der aktuellen Forschung, die Identifizierung von einschlägigen Fallbeispielen (diachron) und die Beleuchtung unterschiedlicher Quellen zu diesem Thema.

Bemerkung

Sprache-Literatur-Kultur: Offene Veranstaltungen für Fachmasterstudierende des FB 09: KE 2, KE 3


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2016/17 , Aktuelles Semester: SoSe 2023