Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

What's secularization - Single View

Basic Information
Type of Course Seminar Long text
Number 066598 Short text
Term WS 2016/17 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits Assignment enrollment
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Tue. 18:00 to 20:00 weekly 25.10.2016 to 07.02.2017  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.520         30
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Kauppert, Michael, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Soziologie (88 149 7) - MMA 2
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
Master - Soziologie (88 149 14) -
MEd HRSGe - Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) (E2 F07 14) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) (E3 F07 14) -
MEd Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (E4 976 14) -
Master - Erziehungswissenschaft (88 052 9) -
Master - Erziehungswissenschaft (88 052 13) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
16002 Seminar ohne Prüfungsleistung - Master Erziehungswissenschaft Version 2015
16001 Seminar mit Prüfungsleistung - Master Erziehungswissenschaft Version 2015
17002 Seminar II (Prüfungsleistung) - Master Soziologie Version 2014
17001 Seminar I (Studienleistung) - Master Soziologie Version 2014
16001 Seminar mit Prüfungsleistung - Master Erziehungswissenschaft Version 2013
16002 Seminar ohne Prüfungsleistung - Master Erziehungswissenschaft Version 2013
12001 Seminar zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd HRSGe Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
13001 Seminar II zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd HRSGe Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
12001 Seminar zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd Gymnasien u Gesamt Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
12001 Seminar zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd Berufskollegs Wirtschaftsl. / Politik Version 2014
19001 Seminar I (Studienleistung) - Master Soziologie Version 2014
19002 Seminar II (Prüfungsleistung) - Master Soziologie Version 2014
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description

Säkularisierung ('Verweltlichung') ist ein Prozessbegriff mit unterschiedlichen Bedeutungen. Man hat darunter die Enteignung von Kirchenbesitz durch politisch-weltliche Mächte gemeint. An 'Säkularisierung' ist die Prognose wenn nicht der völligen Auflösung, so aber doch des Schwundes der sozialen Relevanz von Religion in der modernen Gesellschaft geknüpft (gewesen). Mit 'Säkularisierung' hat man sich geschichtlichen Wandel erklärt. In der Soziologie meint man mit 'Säkularisierung' dagegen die Herausbildung von 'Wertsphären' (M. Weber), die gegenüber der religiösen Sphäre nicht nur autonom sind (wie die Kunst, die Wissenschaft, die Ökonomie), sondern geradezu in Kampf und Konflikt zu ihr stehen. Im Seminar lassen wir diese (und andere Bedeutungen) des Säkularisierungsbegriffs Revue passieren und fragen nach der Angemessenheit seines Gebrauchs für die Beschreibung der modernen Gesellschaft.

 

Literature

Pollack, Detlef (2009): Die Säkularisierungsthese. In: Pollack, Detlef (Hrsg.): Rückkehr des Religiösen? Studien zum religiösen Wandel in Deutschland und Europa II, Tübingen, S. 19-35.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2016/17 , Currentterm: SoSe 2023