Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Introduction to global governance research - Single View

Basic Information
Type of Course Standard course Long text
Number 066226 Short text
Term WS 2016/17 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants 35
Credits Assignment enrollment
Hyperlink
Language german
application periods
Departments :
Institut für Politikwissenschaft
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften

Departments :
Institut für Politikwissenschaft
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Thu. 16:00 to 18:00 weekly 20.10.2016 to 09.02.2017  Scharnhorststr. 100 - SCH 100.301        
show single terms
iCalendar export for Outlook
Thu. 16:00 to 18:00 Individual event at 30.03.2017 Scharnhorststr. 100 - SCH 100.301        
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Gumbert, Tobias, Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (LF 976 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Bildungswissenschaften (L2 BWI 11) -
Bachelor - Geographie (82 050 13) -
Bachelor HRSGe - Sozialwissenschaften (LH 148 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Politikwissenschaft (L2 129 11) -
Bachelor (2-Fach) - Politikwissenschaft (B2 129 4) -
Bachelor - Politik und Wirtschaft (82 C31 10) -
Bachelor - Politik und Recht (82 968 10) -
Bachelor - Geographie (82 050 9) -
Zwei-Fach-Bachelor - Ökonomik (L2 960 11) -
Bachelor (2-Fach) - Ökonomik (B2 960 4) -
Zwei-Fach-Bachelor - Soziologie (L2 149 11) -
Bachelor (2-Fach) - Soziologie (B2 149 4) -
Zwei-Fach-Bachelor - Soziologie (L2 149 11) -
Bachelor - Internationale und Europäische Governance (82 E83 14) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
17006 Standard- oder Lektürekurs V mit Hausarbeit - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
17005 Standard- oder Lektürekurs V - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
17004 Standard- oder Lektürekurs IV mit Hausarbeit - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
17003 Standard- oder Lektürekurs IV - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
17002 Standard- oder Lektürekurs III mit Hausarbeit - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
17001 Standard- oder Lektürekurs III - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
16004 Standard- oder Lektürekurs II mit Hausarbeit - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
16003 Standard- oder Lektürekurs II - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
16002 Standard- oder Lektürekurs I mit Hausarbeit - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
16001 Standard- oder Lektürekurs I - Bachelor Intern u europ Governance Version 2014
41001 Standardkurs - Zwei-Fach-Bachelor Ökonomik Version 2011
30001 Standardkurs - Zwei-Fach-Bachelor Soziologie Version 2011
31003 Aufbaukurs - Bachelor (2-Fach) Ökonomik Version 2010
22003 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
106303 Standardkurs nach Wahl - Bachelor Geographie Version 2009
13001 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
13002 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
14001 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
14002 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
15001 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
15002 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
16001 Standardkurs aus dem Bereich Internationale Beziehungen - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
16002 Standardkurs aus dem Bereich "politische Theorie und Ideengeschichte" oder "politisches System der BRD" - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
16003 Standardkurs aus dem Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
19001 Proseminar - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
19002 Proseminar - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
20001 Standardkurs - Bachelor (2-Fach) Politikwissenschaft Version 2004
17001 Standardkurs nach Wahl I - Zwei-Fach-Bachelor Politikwissenschaft Version 2011
17002 Standardkurs nach Wahl II - Zwei-Fach-Bachelor Politikwissenschaft Version 2011
21001 Standardkurs nach Wahl I - Zwei-Fach-Bachelor Politikwissenschaft Version 2011
21002 Standardkurs nach Wahl II - Zwei-Fach-Bachelor Politikwissenschaft Version 2011
25001 Standardkurs - Zwei-Fach-Bachelor Politikwissenschaft Version 2011
25002 Standardkurs - Zwei-Fach-Bachelor Politikwissenschaft Version 2011
16001 Standardkurs (ohne prüfungsrelevante Leistung) - Bachelor HRSGe Sozialwissenschaften Version 2011
16002 Standardkurs (mit prüfungsrelevanter Leistung) - Bachelor HRSGe Sozialwissenschaften Version 2011
34001 Standard- oder Lektürekurs I - Bachelor Politik und Recht Version 2010
34002 Standard- oder Lektürekurs II - Bachelor Politik und Recht Version 2010
34003 Standard- oder Lektürekurs III - Bachelor Politik und Recht Version 2010
34004 Standard- oder Lektürekurs IV - Bachelor Politik und Recht Version 2010
34001 Standard- oder Lektürekurs I - Bachelor Politik und Wirtschaft Version 2010
34002 Standard- oder Lektürekurs II - Bachelor Politik und Wirtschaft Version 2010
34003 Standard- oder Lektürekurs III - Bachelor Politik und Wirtschaft Version 2010
34004 Standard- oder Lektürekurs IV - Bachelor Politik und Wirtschaft Version 2010
106303 Standardkurs nach Wahl - Bachelor Geographie Version 2013
19001 Standardkurs - Bachelor Berufskollegs Wirtschaftsl. / Politik Version 2011
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description

 

 

 

Standardkurs: Einführung in die Global Governance-Forschung

Tobias Gumbert, M.A.

Wintersemester 2016/17

Donnerstag, 16.00-18.00 Uhr, R. SCH 100.301

 

Kommentar:

 

 

Der Kurs versteht sich als Einführung in die theoretischen Debatten zum Konzept von Global Governance in den Internationalen Beziehungen, welche Fragen der (globalen) Regierbarkeit unterschiedlicher Handlungsfelder in den Fokus rücken. Governance beschreibt die Steuerung von Handlungen und Prozessen im Bereich öffentlicher Angelegenheiten welche auf festen Regeln, Ordnungen oder Regulierungsmechanismen basiert sowie hierarchieförmig, marktförmig oder netzwerkförmig ausgeprägt sein kann. Der Governance-Begriff ist dabei nicht ausschließlich technisch zu verstehen; er ist insofern stets normativ, da angewandte Mechanismen und Steuerungslogiken spezifischer Governance-Modelle auf den Interessen und Wertvorstellungen verschiedener Akteure basieren. Governance-Prozesse sind damit sowohl im Kontext ihrer Problemlösungskapazität als auch im Zuge weiterer (un)intendierter Effekte zu analysieren. Im Kurs werden zudem die wichtigsten Aspekte der Globalisierung und deren Auswirkung auf die Entstehung und Transformation unterschiedlicher Formen des Regierens erarbeitet, die sich wandelnde Rolle staatlicher und nicht-staatlicher Akteure beleuchtet und aufgezeigt, welchen Herausforderungen, Chancen und Hindernissen diese Akteure sich gegenüber sehen.

 

 

Die theoretischen Debatten werden an einem spezifischen Feld der globalen Umweltpolitik empirisch nachvollzogen und angewendet um die Forschungsansätze so konkret wie möglich zu vermitteln: dem Feld der „Waste Governance”, der politischen Steuerung, Kontrolle und des Managements globaler Abfallströme und sozio-ökonomischer Verschwendungspraktiken.  Die Produktion und Distribution von Müll, Abfall und sonstigen materiellen Restbeständen resultieren gegenwärtig in immensen grenzüberschreitenden sozialen, ökonomischen und ökologischen Problemlagen die politische Lösungsansätze auf verschiedenen Ebenen erfordern, darunter die Verschmutzung der Ozeane durch (Mikro-)Plastikmüll, die Bildung sogenannter „Slumscapes” in Städten wie Buenos Aires oder Rio de Janeiro, der Handel mit nuklearen Abfällen, die Auswirkungen der globalen Nahrungsmittelverschwendung oder die globale Verschwendung nicht-erneuerbarer Ressourcen wie Phosphor. Viele dieser Prozesse verlaufen asynchron zwischen dem Globalen Norden und dem Globalen Süden (in dem Sinne das „waste flows” in der Regel von Nord nach Süd führen) und verknüpfen dadurch Fragen globaler Gerechtigkeit und struktureller Ungleichheit mit bestehenden Governance-Ansätzen. Diesen Problematiken will sich das Seminar exemplarisch widmen und mittels der Global Governance-Forschung mögliche Lösungsansätze kritisch diskutieren.

 

 

 

Leistungsanforderungen:

Regelmäßige Lektüre der weitestgehend englischsprachigen Referenztexte und deren systematische Vorbereitung für die Diskussion im Seminar werden vorausgesetzt. Zentrale Ziele des Seminars sind, neben der Vermittlung inhaltlicher Kenntnisse, das Erlernen des Umgangs mit (englischsprachigen) wissenschaftlichen Texten sowie die begründete, theoriegeleitete Diskussion politikwissenschaftlicher Untersuchungsgegenstände.

 

 

Studienleistung:

Übernahme und Gestaltung einer Seminarsitzung (mittels unterschiedlicher didaktischer Zugänge, Näheres dazu zu Beginn des Seminars) sowie Anfertigung eines kurzen Essays (1-2 Seiten).

 

Prüfungsleistung:

Klausur (90 Minuten).

 

Die 90-minütige Abschlussklausur wird am 09.02.2017, 16:00 - 18:00 Uhr geschrieben.
Die 90-minütige Nachschreibeklausur wird am 30.03.2017, 16:00 - 18:00 Uhr geschrieben.

 

 

 


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2016/17 , Currentterm: WiSe 2022/23