Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Architecture of Early Modernism in Germany - Single View

Basic Information
Type of Course Intermediate seminar Long text
Number 082717 Short text
Term WS 2020/21 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits
Hyperlink
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Mon. 14:00 to 16:00 weekly from 09.11.2020  Domplatz 23 - DPL 23.102         20
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Niebaum, Jens, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Kunstgeschichte (88 092 15) -
Zwei-Fach-Bachelor - Kunstgeschichte (L2 092 13) -
Zwei-Fach-Bachelor - Kunstgeschichte (L2 092 20) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
20003 Hauptseminar mit Studienleistung (wenn die Bachelor-Arbeit in Kunstgeschichte geschrieben wird) - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2020
20002 Hauptseminar mit Prüfungsleistung (wenn keine Bachelor-Arbeit in Kunstgeschichte geschrieben wird) - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2020
19002 Hauptseminar - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2020
18002 Hauptseminar - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2020
20003 Hauptseminar mit Studienleistung (wenn die Bachelor-Arbeit in Kunstgeschichte geschrieben wird) - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2013
20002 Hauptseminar mit Prüfungsleistung (wenn keine Bachelor-Arbeit in Kunstgeschichte geschrieben wird) - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2013
19002 Hauptseminar - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2013
18002 Hauptseminar - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2013
19001 Hauptseminar - Master Kunstgeschichte Version 2015
15001 Hauptseminar - Master Kunstgeschichte Version 2015
11001 Hauptseminar - Master Kunstgeschichte Version 2015
Assign to Departments
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Contents
Description

Um 1900 machte sich in der deutschen Baukunst, wie auch in anderen Lebensbereichen, mit aller Deutlichkeit das Bestreben nach einem Neuanfang bemerkbar. Vor dem Hintergrund eines ausgeprägten Krisenbewußtseins angesichts fundamental sich verändernder Lebens- und Arbeitsbedingungen befeuerten Architekten und Kunstkritiker, Wissenschaftler und Mäzene einen vielstimmigen Reformdiskurs, der in der Ablehnung von ‚Historismus‘ und Jugendstil, im programmatischen Rekurs auf die ältere Tradition und in der Suche nach neuen ästhetischen Verbindlichkeiten, ja einem neuen ‚(National-)Stil‘, zentrale Kennmale besitzt. Vor diesem Hintergrund möchte das Hauptseminar Facetten dessen beleuchten, was sich in den knapp anderthalb Jahrzehnten zwischen dem Beginn des Jahrhunderts und dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs in der deutschen Architektur als Aufbruch in die Moderne beschreiben läßt, sowie der Ressourcen, die dabei zum Tragen kamen. Dabei werden charakteristische Baugattungen anhand prominenter, von Architekten wie Peter Behrens, Alfred Messel, Theodor Fischer, Paul Bonatz, Walter Gropius u.a. geplanter Beispiele vergleichend analysiert, um Ansätze von Neuem konkret und differenziert herausarbeiten zu können.

Literature

Zur einführenden Lektüre seien empfohlen:

Wolfgang Pehnt, Deutsche Architektur seit 1900, Ludwigsburg/München 2005, 13-88

Sigrid Hofer, Reformarchitektur 1900-1918. Deutsche Baukünstler auf der Suche nach dem nationalen Stil, Stuttgart/London 2005.

Klaus-Jürgen Sembach u.a., 1910. Halbzeit d. Moderne. Van de Velde, Behrens, Hoffmann und die anderen, AK Münster, Stuttgart 1992.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2020/21 , Currentterm: WiSe 2022/23