Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Innovation Management | Entrepreneurship 1 - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart V/Ü Langtext
Veranstaltungsnummer 042221 Kurztext
Semester WS 2020/21 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen 60 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits 6 Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink
Sprache englisch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 18:00 woch 03.11.2020 bis 08.12.2020           
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 18:00 bis 20:00 woch 03.11.2020 bis 08.12.2020           
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Wiesel, Thorsten, Prof. Dr. verantwort
Stein, Christopher begleitend
Onay, Mert begleitend
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Betriebswirtschaftslehre (88 021 8) -
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 04 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Inhalt
Kommentar

Hintergrund und Beziehungen zu anderen Kursen:

Dieser Kurs vermittelt wie durch Produkte und Dienstleistungen, sowohl in Startups als auch in etablierten Unternehmen, Werte geschaffen werden (Value Equity) auf Basis von (technologiegetriebenen) Innovationen. Wir beleuchten innovationsbasierte Strategien als Quelle von Wettbewerbsvorteilen und untersuchen anschließend, wie Unternehmen aufgebaut werden können, die sich durch die Identifizierung, den Aufbau und die Vermarktung technologischer Innovationen auszeichnen. Der Kurs befasst sich mit der Frage, wie Unternehmer ihre Firmen formen können, damit sie kontinuierlich wertvolle Innovationen hervorbringen und erfolgreich am Markt etablieren. Viele der im Kurs behandelten Beispiele konzentrieren sich auch darauf, wie etablierte Firmen unternehmerisches Denken erhalten und in ihrem Innovationsansatz verwerten können.

Hauptthemen:

Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt:

  • Nutzen schaffen durch Produkte und Dienstleistungen (Value Equity)
  • Schaffung von Marken und Messung der Markenleistung (Brand Equity)
  • Schaffung nachhaltiger Kundenbeziehungen (Relationship Equity)
  • Einfluss von Wert-, Marken- und Beziehungswerten auf die Unternehmensleistung

Kursziel:

Das Ziel dieses Kurses ist, dass Studierende die wesentlichen Herausforderungen des Innovationsmanagements lernen, um erfolgreich Werte durch Produkte und Dienstleistungen (Value Equity) zu schaffen, sowohl unternehmerisch als auch in etablierten Unternehmen.

Bemerkung

Bitte beachten Sie, dass unsere Vorlesungen (BSc- und MSc-Level) aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch COVID-19 im kommenden Wintersemester digital über Zoom oder Videos stattfinden werden.

Bitte beachten Sie, dass alle Kurspläne Änderungen unterliegen können, falls die Einschränkungen gelockert oder verschärft werden. Jegliche Änderungen werden im Learnweb bekannt gegeben.

 

Dieser Kurs findet im ersten Term des Wintersemesters statt.

Prüfungsnachweis: Gruppenarbeit (100 %) | Bitte melden Sie sich im Prüfungsamt für den vorgezogenen Prüfungszeitraum an.

Credit Points: 6 ECTS (PO BWL 2010)

Kommunizieren Sie und informieren Sie sich bitte während des Kurses über die Kursseite im Learnweb. Ankündigungen, Vortragsfolien und zusätzliches Material werden dort veröffentlicht.

 



Zu dieser Veranstaltung gehört folgende Übung
Nr. Beschreibung SWS
042003 Übung zur Ökonomischen Politikanalyse / Übung zur Ökonomischen Rechtsanalyse / Übung zur Public-Choice-Theorie 2

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2020/21 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23