Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Era Lecture I (Middle Ages 800-1300) - Single View

Basic Information
Type of Course Lecture Long text
Number 082718 Short text
Term WS 2020/21 Hours per week in term
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits
Hyperlink
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Tue. 10:00 to 12:00 weekly from 10.11.2020  Fürstenberghaus - F5         150
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Niebaum, Jens, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Studium im Alter - studium generale (A1 STG 0) -
Master - Kunstgeschichte (88 092 9) -
Zwei-Fach-Bachelor - Kunstgeschichte (L2 092 13) -
Zwei-Fach-Bachelor - Jüdische Studien (L2 A80 18) -
Zwei-Fach-Bachelor - Kunstgeschichte (L2 092 20) -
Master - Interdisziplinäre Mittelalterstudien (88 E71 16) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
14004 Vorlesung, Übung oder Seminar (anderes mediävistisches Fach 2) - Master Interd Mittelalterstudien Version 2016
11001 Vorlesung Epoche I 800-1300 - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2020
11010 Modulabschlussprüfung - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2006
18001 Einführungsveranstaltung in verwandter Disziplin - Zwei-Fach-Bachelor Jüdische Studien Version 2018
11001 Epochenvorlesung Mittelalter - Zwei-Fach-Bachelor Kunstgeschichte Version 2013
Assign to Departments
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Contents
Description

Die Vorlesung bemüht sich, einen Überblick über die europäische Kunst in dem knappen halben Jahrtausend zwischen ca. 800 und ca. 1250 zu geben. Dabei sollen anhand von Schlüsselwerken die wichtigsten Gattungen und formalen Entwicklungen systematisch vorgestellt um die Rolle zu erhellen, die mittelalterliche Kunst in ihrem jeweiligen soziokulturellen Kontext, im Rahmen des Vollzugs der Liturgie, der herrscherlichen Repräsentation und Legitimation oder auch des politischen Konfliktes, spielen konnte.

Literature

Als knappe einführende Darstellungen seien genannt:

Bruno Reudenbach, Die Kunst des Mittelalters 800 bis 1200, München 2008.

Martina Pippal, Die Kunst des Mittelalters – eine Einführung, Köln/Wien 32010.

Einen Überblick über den für die Epoche relevanten Denkmälerbestand (der natürlich nicht umfassend in der Vorlesung behandelt werden kann) ermöglichen die dem Mittelalter gewidmeten Bände der Propyläen Kunstgeschichte (Mittelalter I, hg. v. H. Fillitz; Mittelalter II, hg. v. O. v. Simson) mit guten, freilich nicht mehr aktuellen einführenden Texten sowie die von R. Toman hg. Bände Die Kunst der Romanik und Die Kunst der Gotik. Weitere Literaturhinweise erfolgen in der Vorlesung.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WS 2020/21 , Currentterm: WiSe 2022/23