Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Roman Baroque Architecture - Single View

Basic Information
Type of Course Practice Long text
Number 084735 Short text
Term SoSe 2021 Hours per week in term 2
Expected no. of participants 15 Study Year
Max. participants 15
Credits
Hyperlink
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Fri. 10:00 to 12:00 weekly from 16.04.2021  Domplatz 23 - DPL 23.102         15
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Niebaum, Jens, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Kunstgeschichte (88 092 15) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
22001 Übung vor Originalen - Master Kunstgeschichte Version 2015
14001 Übung vor Originalen - Master Kunstgeschichte Version 2015
Assign to Departments
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Contents
Description

Anlass für die Übung ist die große Ausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit“, die vom 1. Mai 2021 bis zum 5. September 2021 in Berlin gezeigt wird und die Kunst zwischen ca. 1430 und 1500 im deutschsprachigen Raum erstmals zum Gegenstand einer Ausstellung macht. Dieser Zeitraum ist geprägt von tiefgreifenden, außerordentlich weitreichenden Veränderungsprozessen in den Künsten: Ausgehend von Entwicklungen in den Niederlanden, kommt es zur Ausbildung neuer Qualitäten mimetischer Darstellung sowie der Annäherung an die zeitgenössische Lebenswelt. Auch das Gattungsspektrum erweitert sich, was sich vor allem in der Verbreitung des Porträts manifest wird; Bilder beginnen sich aus übergeordneten Funktionskontexten zu lösen. Besonders hervorzuheben sind schließlich die rasanten Entwicklungen der Druckgraphik und des Buchdrucks, die Ideen und Bildfindungen in bisher kaum denkbarer Geschwindigkeit zu ganz neuer Reichweite verhelfen und damit auch die Entwurfs- und Arbeitsprozesse der Künstler grundlegend neu konfigurierten. Indem die Ausstellung Artefakte aller Medien – mit Ausnahme der Architektur – zusammenführt, kann zudem die gattungsübergreifende Kooperation in der Konzeption und Entstehung von Kunstwerken exemplarisch beleuchtet werden. Im Rahmen der Übung werden ausgewählte Objekte in der Ausstellung betrachtet und gemeinsam analysiert. Darüber hinaus ist geplant, mit dem Co-Kurator Dr. Stephan Kemperdick sowohl über das Thema der Ausstellung als auch über deren Konzeption ins Gespräch zu kommen.

Themenliste und Literatur werden nach dem Erscheinen des Katalogs (voraussichtlich 1.5.21) bekanntgegeben. Die Exkursion ist für Ende August/Anfang September geplant.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term SoSe 2021 , Currentterm: WiSe 2022/23