Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Antinomies of Modernity - Single View

Basic Information
Type of Course Seminar Long text
Number 066601 Short text
Term WiSe 2021/22 Hours per week in term
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits Assignment application blocked
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Wed. 10:00 to 12:00 weekly 20.10.2021 to 09.02.2022  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.520    

findet voraussichtlich digital statt!

  40
Belegung gesperrt

Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Renn, Joachim, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - Soziologie (88 149 7) - MMA 4
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
MEd HRSGe - Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) (E2 F07 21) -
Master - Soziologie (88 149 14) -
Master - Internationale und Europäische Governance (88 E83 18) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) (E3 F07 19) -
MEd HRSGe - Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) (E2 F07 14) -
MEd Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (E4 976 19) -
MEd Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (E4 976 14) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) (E3 F07 14) -
Master - Soziologie (88 149 21) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
18003 Seminar III "Differenzierung und Entdifferenzierung" - Master Soziologie Version 2021
18002 Seminar II "Differenzierung und Entdifferenzierung" - Master Soziologie Version 2021
18001 Seminar I "Differenzierung und Entdifferenzierung" - Master Soziologie Version 2021
12004 Probleme und Diagnosen (Prüfungsleistung) - Master Soziologie Version 2021
12003 Probleme und Diagnosen (Studienleistung) - Master Soziologie Version 2021
12006 Probleme und Diagnosen II (Prüfungsleistung) - Master Soziologie Version 2014
12005 Probleme und Diagnosen II (Studienleistung) - Master Soziologie Version 2014
12901 Seminar - MEd Berufskollegs Wirtschaftsl. / Politik Version 2019
12001 Seminar zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd Berufskollegs Wirtschaftsl. / Politik Version 2014
12901 Seminar - MEd Gymnasien u Gesamt Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2019
12001 Seminar zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd Gymnasien u Gesamt Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
13001 Seminar II zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd HRSGe Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
12501 Seminar zum Thema "Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel" - MEd HRSGe Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
12001 Seminar zum Thema 'Gesellschaftliche Kohäsion und Sozialer Wandel' - MEd HRSGe Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2014
22002 Seminar II (ohne Hausarbeit) - Master Intern u europ Governance Version 2018
22001 Seminar I (mit Hausarbeit) - Master Intern u europ Governance Version 2018
12004 Probleme und Diagnosen I (Prüfungsleistung) - Master Soziologie Version 2014
12003 Probleme und Diagnosen I (Studienleistung) - Master Soziologie Version 2014
18001 Seminar I (Studienleistung) - Master Soziologie Version 2014
18002 Seminar II (Prüfungsleistung) - Master Soziologie Version 2014
14001 Seminar - MEd HRSGe Sozialw. (Pol-w,Soz,WiWi) Version 2021
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description

Wichtiger Hinweis: Das Seminar findet voraussichtlich digital statt!

Das Seminar befasst sich mit dem Kernthema des Masterstudiengangs, mit den Antinomien spätmoderne Gesellschaftsordnungen. Neben theoretischen und - an einzelnen Fallanalysen studierten - empirischen Merkmalen antinomischer Tendenzen (z.B.: synchroner Zuwachs an Freiheit und Zwang, simultane Erweiterung und Verengung von Spielräumen des Handelns und politischer Steuerung) konzentriert sich das Seminar besinders auf die Unterscheidung zwischen sozialen Antinomien und bloßen Widersprüchen (was heißt es, dass antinomische Lagen kein Unfall, sondern Kennzeichen moderner Verhältnisse sind?). Das Seminar wird heraus arbeiten, dass diese Differenz durch eine reflexive Theorie der Moderne, d.h. durch eine Beobachtung zweiter Ordnung, die soziale und soziologische Theorien der Moderne als moderne, also kontingente Explikationen des Gesellschaftsprozesses interpretiert, bearbeitet werden muss.

Literature

Literatur zur Vorbereitung:

Hill, Herrmann (Hg.) (2001): Modernisierung: Prozess oder Entwicklungsstrategie, Campus;

Jaeger, Friedrich, e.a. (Hg.) (2015): Handbuch Moderneforschung, Stuttgart;

Luhmann, Niklas (1992): Beobachtungen der Moderne, Opladen.

Remarks

Bitte melden Sie sich beim Lehrenden, falls sie an der geschlossenen Veranstaltung noch teilnehmen möchten.


Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term WiSe 2021/22 , Currentterm: SoSe 2023