Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Seminar zur Didaktik der Informatik - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 101843 Kurztext SDI
Semester SS 2007 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 25
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Blockterm.. 14:00 bis 19:00 Block+SaSo 16.05.2007 bis 18.05.2007      findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Thomas, Marco, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Diplom - Informatik (11 079 2) -
LA Gymn. u. Gesamtschulen - Informatik (25 079 3) -
Lehramt Sek II - Informatik (44 079 98) -
Lehramt Sek II und Sek I - Informatik (49 079 98) -
Bachelor (2-Fach) - Informatik (B2 079 4) - 5
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
10000 Informatik - Bachelor (2-Fach) Informatik Version 2004
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 10 Mathematik und Informatik
Inhalt
Kommentar Ziel des Seminars ist die vertiefte Auseinandersetzung mit Inhalten für einen Informatikunterricht und deren methodische Vermittlung. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Freien Universität Berlin (JProf C. Schulte) durchgeführt.
Literatur Bekanntgabe erfolgt am ersten Termin der Veranstaltung.
Bemerkung Die Verteilung der Themen erfolgt am 10.04.2007 um 12 Uhr in der 5. Etage der Fliednerstraße. Die Veranstaltung findet im Block vom 16. bis 18.05.2007 in Rotenberge (bei Steinfurt) statt.
Voraussetzungen Didaktik der Informatik I.
Empfohlen wird ein abgeschlossenes Grundstudium und der Besuch der Vorlesung Didaktik der Informatik II.
Leistungsnachweis Ein (Teil-)Leistungnachweis kann sich aus folgenden Leistungselementen zusammensetzen:

* Halten eines verständlichen und übersichtlich strukturierten Vortrags (Folien, Powerpoint etc.) im Umfang von etwa 30 bis 60 Minuten zu einem Themenbereich, der die Erkenntnisse aus der Literaturrecherche enthält.
* Planung und Durchführung eines Tutorials im Sinne einer Lehrerfortbildung zu dem Themenbereich im Umfang von etwa 60 Minuten.
* Schriftliche Ausarbeitung des Vortrags und einer Zusammenfassung zum Tutorial.

Für das Studium des Gymnasiums/Gesamtschule kann nur ein Teilleistungsnachweis erworben werden, der gemeinsam mit einem Teilleistungsnachweis zur Vorlesung DDI2 den Leistungsnachweis für das Modul Fachdidaktik bildet.

Die Veranstaltung kann als Begleitveranstaltung für das Kernpraktikum gewertet werden (gegebenenfalls in Rücksprache mit dem Zentrum für Lehrerbildung).

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2007 , Aktuelles Semester: SoSe 2023