Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Übung: Alkuin von York - De Fide Sanctae Trinitatis et de Incarnatione Christi - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 018203 Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 10 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits 2
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 woch 12.04.2022 bis 05.07.2022  Universitätsstr. 13-17 - ETH 106b    

Im Raum soll ein Beamer vorhanden sein.

 
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Klitzsch, Ingo, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Kirchl.Abschluss - Evangelische Theologie (04 053 0) - 2 PF
Magister Theologiae - Evangelische Theologie (09 053 8) - 2 Mag. Theol.
Zuordnung zu Einrichtungen
FB 01 Evangelisch-Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Inhaltliche Schwerpunkte:

In der Karolingerzeit kam es zu einem Aufschwung von Kultur und Bildung. Zentrale Gestalt dieser „Karolingischen Renaissance“ ist Alkuin von York. Durch die gemeinsame Lektüre seines theologischen Hauptwerkes erfolgt nicht nur eine Einführung in die theologischen Debatten um 800, sondern es werden zugleich grundsätzliche Fragen der Trinitätslehre und Christologie thematisiert.

Textgrundlage ist die lateinische Edition.

Literatur

Pierre Riché, Die Welt der Karolinger, Stuttgart 32009.

 De Fide Sanctae Trinitatis et de Incarnatione Christi. Quaestiones de Sancta Trinitate, ed. Eric Knibbs and E. Ann Matter (CChr.CM 249), Turnhout 2012.

Bemerkung

Sprechstunde: nach Vereinbarung per E-Mail

Voraussetzungen

Latinum


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23