Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Kommunikation. Zur Bedeutung eines Grundbegriffs der Soziolgie nach Luhmann und Habermas - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 067284 Kurztext
Semester SS 2008 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 woch 11.04.2008 bis 18.07.2008  Scharnhorststr. 121 - 556         35
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schindler, Roland, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Magister - Soziologie (02 149 97) - M.A.: H 3
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
Lehramt Sek II und Sek I - Sozialwissenschaften (49 148 98) - Sowi (SI/SII) H: B 3
Diplom - Erziehungswissenschaft (11 052 97) - Dipl. Päd. Modul DH2 A
Bachelor (2-Fach) - Soziologie (B2 149 4) - B-(2-fach)Soz.: M7
Bachelor KJ (HRGe) - Sozialwissenschaften (BH 148 4) - B-KJ(HRGe)Sowi: M7
LA GHRGe/HRGe - Sozialwissenschaften (24 148 3) - LA G/R/GS-Sowi: M7
LA Gymn. u. Gesamtschulen - Sozialwissenschaften (25 148 3) - LA Gym/GS-Sowi: M7
LA Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (27 976 3) - LA Berufsk.: M7
Bachelor (Kern-/Erg.fach) - Soziologie (BM 149 6) - B-Kommunikationswissenschaften: M7
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
17001 Wahlpflichtseminar/Vorlesung I - Bachelor (Kern-/Erg.fach) Soziologie Version 2006
17003 Wahlpflichtseminar aus dem Bereich: Vergleichende Sozialstrukturanalyse oder Kulturelle und ethnische Konflikte - Bachelor KJ (HRGe) Sozialwissenschaften Version 2004
17002 Wahlpflichtseminar/Vorlesung II - Bachelor (Kern-/Erg.fach) Soziologie Version 2006
17003 Wahlpflichtseminar/Vorlesung III - Bachelor (Kern-/Erg.fach) Soziologie Version 2006
17002 Wahlpflichtseminar/Vorlesung II - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
17001 Wahlpflichtseminar/Vorlesung I - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar Luhmanns Systemtheorie geht zentral von Kommunikation aus. Bei Habermas´ Beiträgen zu einer Soziologie der Gesellschaft ist dies nicht anders. In diesem einführenden Seminar sollen die Ansätze der beiden kritisch betrachtet werden. Was ist der Sinn von Kommunikation? Ist es, wie bei Habermas im kommunikativen Handeln einbezogen, der Konsens? Und was würde dieser Konsens bedeuten? Ist Luhmann realistischer, wenn er darauf hinweist, dass Kommunikation ein offener Prozess mit problematischer Kontinuität ist? Oder anders, wie ist Kommunikation mit Konflikten verbunden? Wir werden betrachten, wie soziologische Theorie im unterschiedlichen Umgang mit diesen Themen Gesellschaft auf je eigene Weise konzeptualisiert. Am Beispiel des politischen Umgangs mit ökologischen Krisen werden wir Anwendungen kommunikativer Gesellschaftstheorie untersuchen.
Literatur Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns, Bd. 1 u. 2., Frankfurt/M. 1981
Luhmann, Niklas: Die Gesellschaft der Gesellschaft, Frankfurt 1998
Ders., Einführung in die Theorie der Gesellschaft, Heidelberg 2005

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2008 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23