Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Vorlesung Informatik und Gesellschaft - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 101227 Kurztext Info u Ges
Semester WS 2008/09 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 20
Credits 2
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export für Outlook Einzelt..  bis  nV von 15.10.2008            20
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Thomas, Marco, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Lehramt Sek II und Sek I - Informatik (49 079 98) -
Lehramt Sek II und Sek I - Informatik (49 079 98) -
LA Gymn. u. Gesamtschulen - Informatik (25 079 3) -
Diplom - Informatik (11 079 2) -
- Allgemeine Studien ( AST 4) - 2
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
823004 Vorlesung Informatik und Gesellschaft - Allgemeiner Abschluss Allgemeine Studien Version 2004
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 10 Mathematik und Informatik
Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik
Inhalt
Kurzkommentar Raum: 2.501
Kommentar Es gibt kaum einen Bereich im Privatleben, in Wirtschaft oder Gesellschaft, der nicht in erheblichem Umfang von Informatiksystemen beeinflusst wird. Ein relativ neuer, aber außerordentlich wichtiger Bereich der Informatik, der sich zugleich mit "Technikfolgen-Abschätzung" auseinandersetzt, wird durch das Teilgebiet "Informatik und Gesellschaft" erfasst und behandelt nicht nur die Auswirkungen der Informatik auf gesellschaftliche Entwicklungen, sondern auch die informatischen Konsequenzen auf die Gestaltung von Informatiksystemen.
Die Vermittlung von Inhalten aus diesem Bereich ist zwar einerseits in den Lehr- und Rahmenplänen der Schulinformatik aller Bundesländer verbindlich vorgeschrieben, andererseits wird das Fachgebiet aber an kaum einer Hochschule qulifiziert vertreten. Bundesweit wird auch mehr und mehr die Notwendigkeit erkannt, Studierende im Diplomstudium Informatik mit möglichen Auswirkungen ihrer späteren Tätigkeit auf gesellschaftliche Strukturen vertraut zu machen.
Bemerkung Die Veranstaltung wird im Rahmen der Allgemeinen Studien der Informatik-Bachelor Studiengänge als Telelearningkurs angeboten. Bezüglich einer anderweitigen Anrechnung sprechen Sie bitte den Dozenten an.

Der erste Präsenztermin ist in der ersten Vorlesungswoche im Raum 2.501 (Fliednerstraße).

Die Veranstaltung wird von Dr. Dieter Engbring durchgeführt.
Leistungsnachweis Eine erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung wird bescheinigt, wenn 70% der Übungsaufgaben bearbeitet wurden.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2008/09 , Aktuelles Semester: SoSe 2023