Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Frauen sind die besseren Männer? Über Geschlechterdifferenzen und Geschlechterdifferenzierungen in der Postmoderne (mit methodischem Schwerpunkt) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 068480 Kurztext
Semester SS 2010 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegung gesperrt
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 16:00 woch 15.04.2010 bis 22.07.2010  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.555         40
Belegung gesperrt

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schindler, Roland, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Magister - Soziologie (02 149 97) - M.A.: H 3
Promotion (Dr. phil.) - Soziologie (68 149 1) - Prom.
Diplom - Erziehungswissenschaft (11 052 4) - Dipl. Päd. Modul DH2 C
Bachelor Sonder - Erziehungswissenschaft Studium Lehramt (LS Z51 0) - ESL L3
Bachelor KJ (HRGe) - Sozialwissenschaften (BH 148 4) - B-KJ(HRGe)Sowi: M9
Bachelor (Kern-/Erg.fach) - Soziologie (BM 149 6) - B-Kommunikationswissenschaften: M9
LA Berufskollegs - Wirtschaftslehre / Politik (27 976 3) - LA Berufsk.: M9
LA Gymn. u. Gesamtschulen - Sozialwissenschaften (25 148 3) - LA Gym/GS-Sowi: M9
Bachelor (2-Fach) - Soziologie (B2 149 4) - B-(2-fach)Soz.: M9
- Allgemeine Studien ( AST 4) - 1
Master of Ed. LA Gym/Ges - Pädagogik (M3 E63 8) -
Master of Ed. LA Bk. 2-F - Wirtschaftslehre / Politik (M7 976 8) -
Master of Ed. LA Gym/Ges - Sozialwissenschaften (M3 148 8) -
Master of Ed. GHRGe/HRGe - Sozialwissenschaften (M2 148 8) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
17008 Wahlpflichtseminar aus dem Bereich: Familie und Lebenslauf - Bachelor KJ (HRGe) Sozialwissenschaften Version 2004
19003 Wahlpflichtseminar mit methodischem Schwerpunkt - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
19002 Wahlpflichtseminar/Vorlesung II - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
19001 Wahlpflichtseminar/Vorlesung I - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
17004 Wahlpflichtseminar aus dem Bereich: Familie und Lebenslauf oder Sozialisation und Bildung - Bachelor KJ (HRGe) Sozialwissenschaften Version 2004
1016005 Frauen sind die besseren Männer? Über Geschlechterdifferenzen und Geschlechterdifferenzierungen in der Postmoderne (mit methodischem Schwerpunkt) - Allgemeiner Abschluss Allgemeine Studien Version 2004
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

In der späten Moderne oder der Postmoderne ist das Geschlechterverhältnis ein umstrittenes Gebiet. Die patriarchalische Gesellschaft ist schon länger aus den Fugen geraten. Nun merken die Männer ihre Wertkrise. Der kranke Mann, der verlassene Mann, der vaterlose Mann, der entwertete Mann, der neue Mann? Brauchen wir letzteren und stecken die klassischen Männer in einer Wertkrise? Frauen machen Karriere und sind - nicht nur auf dem Weg zum Abitur - auf der Überholspur? In diesem Seminar wollen wir diesen Fragen auf den Grund gehen. Aspekte männlicher Sozialisation und die Frage, was Männer von Frauen unterscheidet kommen in den Blick. Darüber hinaus werden Ergebnisse der soziologischen Berufsforschung vorgestellt und diskutiert werden, welche die Erfahrungen von Frauen und Männern in den gemischtgeschlechtlichen Berufen untersucht haben.

 

 

 

Literatur Literatur wird in der ersten Seminarsitzung bekanntgegeben.
Bemerkung Die Vergabe der Leistungspunkte kann nach oben hin nicht begrenzt werden.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2010 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23