Jump for page navigation or with accesskey and key 1. 
Jump to page content or with accesskey and key 2. 
Home    Login     
Logout in [min] [minutetext]

Statistics II (Enrolment: Homepage Sociology) - Single View

Basic Information
Type of Course Lecture Long text
Number 068642 Short text
Term SS 2010 Hours per week in term 2
Expected no. of participants Study Year
Max. participants
Credits Assignment enrollment
Hyperlink http://www.uni-muenster.de/Soziologie
Language german
Dates/Times/Location Group: [no name] iCalendar export for Outlook
  Day Time Frequency Duration Room Room-
plan
Lecturer Status Remarks Cancelled on Max. participants
show single terms
iCalendar export for Outlook
Fri. 08:00 to 10:00 weekly 23.04.2010 to 23.07.2010  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.554        
show single terms
iCalendar export for Outlook
Fri. 08:00 to 10:00 weekly 23.04.2010 to 23.07.2010  Scharnhorststr. 121 - SCH 121.5         100
Group [no name]:
 


Responsible Instructor
Responsible Instructor Responsibilities
Weischer, Christoph, Prof. Dr. responsible
Curriculae
Graduation - Curricula Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Magister - Soziologie (02 149 97) - M.A.: G 2
Bachelor (2-Fach) - Soziologie (B2 149 4) - B-(2-fach)Soz.: M4
Bachelor - Politik und Recht (82 968 9) -
Bachelor - Politik und Wirtschaft (82 C31 9) -
Exams / Modules
Number of Exam Module
14004 Pflichtvorlesung Statistik II - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
28002 Statistik II - Bachelor Politik und Wirtschaft Version 2009
25002 Statistik II - Bachelor Politik und Recht Version 2009
14005 Pflichttutorium Statistik II - Bachelor (2-Fach) Soziologie Version 2004
Assign to Departments
Fachbereich 06 Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Contents
Description Der zweite Teil der zweisemestrigen Vorlesung befasst sich mit Fragen der schließenden Statistik, mit statistischen Schätz- und Testverfahren. Am Ende steht ein Ausblick auf die Möglichkeiten der multivariaten statistischen Analyse. Neben statistischen Fragen im engeren Sinne wird auch die Interpretation statistischer Befunde thematisiert.
Parallel erfolgt eine Einführung in Programme, die für (einfache und komplexere) statistische Analysen geeignet sind.
Die Veranstaltung wird nach diesem Semester mit einer Klausur über den Stoff der Veranstaltungen Statistik I und II abgeschlossen. Die Vorlesung wird durch Tutorien ergänzt.
Literature Kühnel/Krebs (2001) Statistik für die Sozialwissenschaften. Reinbek
Remarks Die Vergabe der Leistungspunkte kann nach oben hin nicht begrenzt werden.

Structure Tree
Lecture not found in this Term. Lecture is in Term SS 2010 , Currentterm: SoSe 2023