Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Hebräischer Lektürekurs – Hiskija und die Belagerung Jerusalems 701 v. Chr. (1 SWS) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Lektürekurs Langtext
Veranstaltungsnummer 020654 Kurztext LektüreHeb
Semester SS 2014 SWS 1
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 16:00 14tägl 24.04.2014 bis 17.07.2014           
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hiepel, Ludger verantwort
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 02 Katholisch-Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Der Lektürekurs richtet sich an alle Interessentinnen und Interessenten, die ihre Hebräischkentnisse pflegen und vertiefen möchten. Für die Absolventinnen und Absolventen des letzten Ferienkurses "Biblisches Hebräisch" (bei Sofia Salo) kann er als Vorbereitung dienen, um eine mögliche staatliche Prüfung (Hebraicum) zu absolvieren.

Im Fokus des Lektürekurses soll der Text 2 Kön 18-19 stehen, der die Belagerung Jerusalems durch die Assyrer 701 v. Chr. thematisiert. Neben der philologischen und exegetischen Arbeit am Text sollen aber auch die Hintergründe erklärt werden und ein Einblick in den geschichtlichen Kontext gegeben werden.

Bemerkung

Wann: donnerstags 14-16 Uhr am 24.04., 08.05., 22.05., 05.06., 26.06., 03.07.2014

Ort: NT-Bibliothek, Johannisstr. 8-10, Raum 203


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2014 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23