Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Proseminar: Einführung in die Methoden der alttestamentlichen Exegese (mit Hebräisch) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 020332 Kurztext ProsAT
Semester WS 2014/15 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 16:00 woch 15.10.2014 bis 04.02.2015           
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hiepel, Ludger verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Kirchl.Abschluss - Katholische Theologie (04 086 14) -
Magister Theologiae - Katholische Theologie (09 086 14) -
Master - Antike Kulturen des östl. Mittelmeerraums (AKOEM) (88 995 7) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Katholische Religionslehre (52 955 13) 1 - 4
Magister Theologiae - Katholische Theologie (09 086 8) 1 - 2
Zwei-Fach-Bachelor - Katholische Religionslehre (L2 955 11) 1 - 4
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
11003 Proseminar - Zwei-Fach-Bachelor Kath. Religionslehre Version 2011
11003 Proseminar - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Kath. Religionslehre Version 2013
11008 Basismodul-Proseminar - Magister Theologiae Kath.Theologie Version 2014
11008 Basismodul-Proseminar - Kirchl.Abschluss Kath.Theologie Version 2014
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 02 Katholisch-Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Das Proseminar führt in den wissenschaftlichen Umgang mit der Bibel ein. Ziel ist es, den selbständigen Umgang mit biblisch-alttestamentlichen zu erlernen. Im Mittelpunkt des Seminars stehen das Kennenlernen literaturwissenschaftlicher, historisch-kritischer und biblisch-hermeneutischer Fragestellungen sowie das Einüben einer methodischen Herangehensweise an alttestamentliche Texte. Darüber hinaus wird ein Einblick in die Geschichte Israels, Landeskunde Palästinas und die Umwelt des Alten Testaments vermittelt.

Exemplarisch soll dabei der Text von 2 Kön 18-19 im Fokus stehen, der die Belagerung Jerusalems durch die Assyrer 701 v. Chr. thematisiert.

Literatur

Martin Ebner/Bernhard Heininger, Exegese des Neuen Testaments. Ein Arbeitsbuch für Lehre und Praxis (2. Aufl.), Paderborn 2007.

Helmut Utzschneider/Stefan Ark Nitsche, Arbeitsbuch literaturwissenschaftliche Bibelauslegung. Eine Methodenlehre des Alten Testaments (4. Aufl.), Gütersloh 2014.

Bemerkung

Sektion A: ThV; 2-Fach BA (GymGes) (Exegese AT)

Leistungsnachweis

Folgende Leistung wird angeboten:

  • Hausarbeit

(Leistungspunkte gemäß Studienordnung/Angaben im Studienheft)

Weitere Leistungen auf Anfrage möglich.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23