Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Einführung in das Studium der mittelalterlichen Geschichte: Kloster und Welt. Mittelalterliche Orden in ihren sozialen, wirtschaftlichen und politischen Kontexten - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 084211 Kurztext
Semester WS 2018/19 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:00 bis 18:00 woch Johannisstr. 12-20 - ES 227         35
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Steckel, Sita, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 11) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 18) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 18) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
12020 Hausarbeit (bei Modulbeginn vor Wintersemester 2019/2020) - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
12010 Propädeutik Klausur (bei Modulbeginn vor Wintersemester 2019/2020) - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
12002 Proseminar: Einführung in das Studium der Mittelalterlichen Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
15020 Hausarbeit (bei Modulbeginn vor Wintersemester 2019/2020) - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
15010 Propädeutik Klausur (bei Modulbeginn vor Wintersemester 2019/2020) - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
15002 Proseminar: Einführung in das Studium der Mittelalterlichen Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
12002 Proseminar: Einführung in die Mittelalterliche Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
15002 Proseminar: Einführung in die Mittelalterliche Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

Das mittelalterlich-christliche Ordenswesen ist im populären Geschichtsbild so gut verankert, dass sich heute bereits Schulkinder ein "mittelalterliches Kloster“ vorstellen können - meist freilich vor allem als Ansammlung positiver oder negativer Klischées, die von schreibenden Mönchen als Rettern des antiken Kulturguts bis zu bierseligen Ordensbrüdern reichen. Doch wie blickt die Geschichtswissenschaft auf das komplexe historische Phänomen des religiösen Lebens in Weltabgeschiedenheit? Im Rahmen des Proseminars sollen Grundstrukturen des religiösen Gemeinschaftslebens im lateinisch-christlichen Mittelalter und neuere Forschungsansätze zum Thema erarbeitet und diskutiert werden. Die Bandbreite der Themen reicht dabei vom Umgang mit Schriftlichkeit im Kloster über die Kontakte zwischen Laien und Klosterinsassen bis zur vergleichenden Frage nach dem religiosen Leben außerhalb des lateinischen Christentums.  Auch die Reflexion neuzeitlicher Mythen- und Klischeebildung zum Thema Religion und Kloster im Mittelalter gehört zum Seminarplan. Roter Faden der Lehrveranstaltung wird die Beobachtung sein, dass sich das immer wieder angestrebte, vollständig weltabgeschiedene Klosterleben im Mittelalter kaum aufrechterhalten ließ, da religiöse Gemeinschaften in vielfachen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Bindungen zu ihrer Umgebung standen und Kloster und Welt daher eng verzahnt bleiben mussten. Zeitgenössische Kritik an diesen Verknüpfungen - die oft genug auch die Mythenbildung des 19. und 20. Jahrhunderts inspirierte - soll im Seminar als wichtiges Element historischer Wandlungs- und Erneuerungsprozesse aufgegriffen werden. Für eine erfolgreiche Teilnahme wird die Bereitschaft zur regelmäßigen Lektüre von Fachliteratur als Hausaufgabe und die aktive Beteiligung an der Seminardiskussion erwartet. 

Literatur

Gert Melville, Die Welt der mittelalterlichen Klöster. Geschichte und Lebensformen, München 2012.

Bemerkung

Die Teilnahme an den Proseminaren wird durch ein auf Wahlgängen beruhendes Verteilverfahren geregelt.

Der Wahlgang findet statt:

von Montag, 8.10.2018, 8:00 Uhr, bis Donnerstag, 11.10.2018, 12:00 Uhr an der Aufsicht der gemeinsamen Bibliotheken im Fürstenberghaus.

Bekanntgabe der Ergebnisse für den Bereich der Mittelalterlichen Geschichte und der Neueren Geschichte am 11.10.2018, nachmittags (am Schwarzen Brett des Historischen Seminars im Untergeschoss sowie auf der Homepage)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23