Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Processing and Analysis Workflows for UAS-Borne Spatial Data - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 148766 Kurztext
Semester WS 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 20
Credits 3 Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache englisch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
-. 10:00 bis 18:00 BlockMo-Fr 03.02.2020 bis 07.02.2020  Heisenbergstr. 2 - StudLab GEO1 130        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Knoth, Christian, Dr. verantwort
Prinz, Torsten, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor - Geoinformatik (82 807 9) - 3
Bachelor - Geoinformatik (82 807 13) - 3
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
16102 Ausgewählte Probleme der Geoinformatik 2 (Wahlpflicht) - Bachelor Geoinformatik Version 2009
16101 Ausgewählte Probleme der Geoinformatik 1 (Wahlpflicht) - Bachelor Geoinformatik Version 2009
18102 Ausgewählte Probleme der Geoinformatik 2 (Wahlpflicht) - Bachelor Geoinformatik Version 2013
18101 Ausgewählte Probleme der Geoinformatik 1 (Wahlpflicht) - Bachelor Geoinformatik Version 2013
18001 Geoinformatik Seminar - Bachelor Geoinformatik Version 2013
16001 Geoinformatik-Seminar - Bachelor Geoinformatik Version 2009
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 14 Geowissenschaften
Inhalt
Kommentar

Das Seminar wendet sich an interessierte Geoinformatiker, welche mittels Open-Source Software analytische Prozessketten für die Auswertung UAS-basierter Geodaten erlernen und entwickeln wollen. Dabei werden alle notwendigen Prozessabläufe von der UAS-Rohdatenakquise bis hin zum fertigen Klassifikationsprodukt beleuchtet. Der Blockkurs beinhaltet somit starke praktische Bezüge und gleicht somit mehr einem Workshop mit individueller Schwerpunktsetzung. Flugtraining ist auch beinhaltet, bildet aber keinen Arbeitsschwerpunkt. Ggf. ist die Zusammenarbeit mit einer landschaftsökologischen Projektgruppe unter Leitung von Dr. Jan Lehman geplant.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23