Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Transgenerational Memory - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 090746 Kurztext
Semester SS 2020 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 20
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache englisch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Englisches Seminar
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 16.04.2020 bis 23.07.2020       

Zeitänderung!

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 18:00 Einzel am 27.07.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 18:00 Einzel am 28.07.2020          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 18:00 Einzel am 29.07.2020          
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Stein, Mark, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Master - British, American and Postcolonial Studies (88 407 15) -
Master - National and Transnational Studies: Literature, Culture, Language (88 992 15) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
14002 Seminar - Master Brit., Am a Postc Studies Version 2015
14001 Seminar mit Prüfungsleistung - Master Brit., Am a Postc Studies Version 2015
13003 Kompaktseminar Praxis - Master Kulturpoetik der Lit.u.M. Version 2014
13001 Literary/Cultural Studies or Linguistics or Book Studies - Master N a Tn Stud:Lit,Cult,Lang Version 2015
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 09 Philologie
Inhalt
Kommentar

The present is troubled by the past – and memory is the lynchpin. If memory is a fluid, dynamic, even unbound phenomenon, if it is a process rather than a reified object, then which are the ways in which it links past present and future? Transgenerational memory, passed on across the ages, and across cultures too, stands at the centre of this seminar. With the help of theoretical texts as well as fiction we will try to understand this phenomenon better. The seminar is a conversation about how the past has shaped the present and how the present may shape the future – and what the consequences and the potential of such a model are.

A reading list will be made available to participants when registration closes.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23