Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Begleitseminar zum Berufsfeldpraktikum: Auswirkungen des Bewegungsmangels auf die Entwicklung von Kindern - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 079381 Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 30
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Institut für Sportwissenschaft
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 20:00 bis 21:00 Einzel am 04.04.2022      

Vorbesprechung über Zoom,

Meeting-ID: 975 2100 6641

Kenncode: 232291, https://wwu.zoom.us/j/97521006641?pwd=N0REbEU2b3A2b0ZjaDBoRm5rRkFVZz09

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 16:00 bis 20:00 woch von 24.06.2022       

Sitzungen über Zoom

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 09:00 bis 16:00 Einzel am 25.06.2022          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
-. 08:00 bis 13:00 BlockMo-Fr 15.08.2022 bis 09.09.2022       

Praktikumstermin Gr. 1

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
-. 08:00 bis 13:00 BlockMo-Fr 05.09.2022 bis 30.09.2022       

Praktikumstermin Gr. 2

 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 08:00 bis 13:00 Einzel am 29.10.2022      

Abschlussblock

 
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
van Bentem, Neil, Dr. verantwort
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
15001 Berufsfeldpraktikum - KA LA Gymn. u. GSschulen Bildungswiss. Version 2018
15001 Berufsfeldpraktikum - Bachelor Grundschulen Bildungswiss. Version 2018
15001 Berufsfeldpraktikum - Bachelor HRSGe Bildungswiss. Version 2016
15001 Berufsfeldpraktikum - Bachelor Grundschulen Bildungswiss. Version 2016
15001 Berufsfeldpraktikum - Zwei-Fach-Bachelor Bildungswiss. Version 2016
13001 Berufsfeldpraktikum - KA LA Gymn. u. GSschulen Bildungswiss. Version 2016
15001 Berufsfeldpraktikum - Bachelor HRSGe Bildungswiss. Version 2011
15001 Berufsfeldpraktikum - Bachelor Grundschulen Bildungswiss. Version 2011
15001 Berufsfeldpraktikum - Zwei-Fach-Bachelor Bildungswiss. Version 2011
15001 Berufsfeldpraktikum - KA LA Gymn. u. GSschulen Bildungswiss. Version 2011
15001 Berufsfeldpraktikum - Zwei-Fach-Bachelor Bildungswiss. Version 2018
15001 Berufsfeldpraktikum - Bachelor HRSGe Bildungswiss. Version 2018
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 07 Psychologie und Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Gut ausgeprägte motorische Fähigkeiten sind nicht nur eine wichtige Voraussetzung für das Erlernen neuer sportlicher Bewegungen, sondern auch für das erfolgreiche „Meistern” des Alltags. Obwohl Entwicklungsprozesse auf allen Ebenen nicht auf das Kindesalter beschränkt sind, so gilt diese Zeitspanne nach wie vor als das „goldene Zeitalter” der Entwicklung. In diesem Lebensabschnitt werden Erfahrungen gemacht, die ein Leben lang bedeutsam sind und in folgenden Phasen nur wesentlich schwerer zu erlernen sind. Kinder und Jugendliche wachsen heutzutage allerdings in einer anderen Umgebung auf als noch vor 30 Jahren. Gründe dafür sind aus soziologischer Sicht zum einen Veränderungen der materialen Umwelt (Stadt/Land), der familiären und sozialen Umwelt sowie der elterlichen Erziehungseinstellungen und auch der wirtschaftlichen Gegebenheiten der Familie. Diese veränderte Lebenswirklichkeit führt vielfach zu einer Bewegungsarmut der Heranwachsenden. Die Folgen dieses Bewegungsmangels sind häufig motorische und psychosoziale Defizite, eine ungenügende Fitness oder Übergewicht sowie damit assoziierte Risikofaktoren (z.B. Fehlernährung und Konsum psychoaktiver Substanzen) für die Entstehung koronarer, metabolischer und orthopädischer Erkrankungen. Es bleibt abzuwarten welche Auswirkungen die Coronapandemie und der damit in vielen Fällen verbundene Bewegungsmangel durch den Wegfall des Schulsports und großer Teile des Vereinssports haben wird. Da motorische Defzite auch in Zusammenhang mit Konzentrations- und Lernschwierigkeiten in anderen Schulfächern stehen soll, sollte es eine Kernaufgabe von Schule sein, diese motorischen Defitite in den nächsten Jahren wieder auszugleichen und Kindern ein vielfältiges außerunterrichtliches Bewegunsgangebot zu schaffen. Dieses Seminar kann daher auch dazu genutzt werden, in einem fächerübergreifenden Unterricht das Kozept der "Bewegten Schule" umzusetzen. Das Seminar kann von Studierenden aller Fachreichtungen belegt werden. Es sind keinerlei sportspezifischen Vorerfahrungen notwendig, sondern lediglich die Bereitschaft, Kinder in ihrer Entwicklung auf verschiedenen Ebenen fördern zu wollen.

Im Seminar sollen zunächst die Kennzeichen der motorischen Entwicklung von Kindern vorgestellt und untersucht werden, welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zur vielfach konstatierten Abnahme der motorischen Leistungsfähigkeit und Zunahme körperlicher Auffälligkeiten beitragen können. Danach werden grundlegende Tests zur Diagnose motorischer Defizite in der Praxis vorgestellt und diskutiert. Die Studierenden werden dann im Berufsfeldpraktikum bei der Stadt Münster selber motorische Tests bei Grundschüler*innen durchführen. Die Tests werden vom Institut organisiert. Innerhalb dieser Zeit müssen an 20 Tagen jeweils eine Testungen in festen Gruppen absolviert werden. Diese finden in zwei Blöcken statt (15.08 bis 09.09. oder 05.09. bis 30.09., jeweils ca. 8-13 Uhr) statt. In Ausnahmefällen könnnen vereinzelt in Abstimung mit dem Seminarleiter auch Ersatzwochen in dem jeweils anderen Block durchgeführt werden. Die Testungen und das Praktikum werden vom Institut organisiert. Das Seminar wird als Blockseminar angeboten. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen gelegt und das Testverfahren erläutert sowie erprobt. Im dazugehörigen Berufsfeldpraktikum werden konkrete Testungen an den münsteraner Grundschulen (2. und 4. Klasse) durchgeführt. Durch entsprechende Vor- und Nachbereitungen werden die Kompletten Stunden für das BFP erreicht. Eine Belegung nur als Begeitseminar ist nicht möglich, sondern nur in Kombination mit dem bei der Stadt Münster organisierten Berfusfeldpraktikum in dem angegeben Zeitraum.

Bemerkung

Eine Belegung ohne das Absolvieren des dazugehörigen Praktikums (Testungen an den Schulen) ist nicht möglich (keine Anerkennung bereits erbrachter Praktikumsstunden möglich).Die Plätze werden durch eine Belegung in HIS vergeben. Danach werden Plätze durch Mailanfrage an vanbentem@wwu.de vergeben.

Voraussetzungen

Studierende aller Fachrichtungen können an dem Seminar und dem dazugehörigen Praktikum teilnehmen. Alle benötigten Kompetenzen werden an dem Blocktermin geschult. Es ist keine Vorerfahrung notwendig.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23