Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Kulturphilosophie, Ästhetik und Philosophie der Kunst - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 080592 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:00 bis 16:00 woch 10.10.2022 bis 30.01.2023  Fürstenberghaus - F2    

Die 1. Sitzung findet am 17.10.2022 statt!

10.10.2022:  200
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:00 bis 16:00 s.t. Einzel am 27.03.2023 Johannisstr. 4 - JO 1         20
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schmücker, Reinold, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Studium im Alter - studium generale (A1 STG 0) -
Zwei-Fach-Bachelor - Philosophie (L2 127 18) -
MEd Berufskollegs - Bildungswissenschaften (E4 BWI 18) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Bildungswissenschaften (E3 BWI 18) -
MEd HRSGe - Bildungswissenschaften (E2 BWI 18) -
MEd Grundschulen - Bildungswissenschaften (E1 BWI 18) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
15001 Einführungsvorlesung / Grundkurs zu einer gewählten Profilvariante - MEd Grundschulen Bildungswiss. Version 2018
17001 Einführungsvorlesung/Grundkurs - MEd Grundschulen Bildungswiss. Version 2014
15001 Einführungsvorlesung / Grundkurs zu einer gewählten Profilvariante - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2018
19001 Einführungsvorlesung/Grundkurs - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
17001 Einführungsvorlesung/Grundkurs - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
16001 Einführungsvorlesung/Grundkurs zu einer gewählten Profilvariante - MEd Gymnasien u Gesamt Bildungswiss. Version 2018
15001 Einführungsvorlesung/Grundkurs - MEd Gymnasien u Gesamt Bildungswiss. Version 2014
16001 Einführungsvorlesung/Grundkurs zu einer gewählten Profilvariante - MEd Berufskollegs Bildungswiss. Version 2018
16001 Einführungsvorlesung/Grundkurs - MEd Berufskollegs Bildungswiss. Version 2014
16001 Kulturphilosophie und Ästhetik - Zwei-Fach-Bachelor Philosophie Version 2018
17001 Kulturphilosophie und Ästhetik - Zwei-Fach-Bachelor Philosophie Version 2011
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

Kulturphilosophie fragt nach dem Wesen der Kultur: nach den Erscheinungsformen und Funktionen von Kultur und nach den Bedingungen ihrer Entstehung und Weiterentwicklung. Ästhetik fragt nach den unterschiedlichen Formen menschlichen Wahrnehmens und nach der Eigenart derjenigen Form menschlicher Wahrnehmung, die heute meist als ästhetische Erfahrung bezeichnet wird. Die Philosophie der Kunst sucht seit ihren Anfängen in der Antike Antworten auf (mindestens diese) drei Fragen: (1) Was ist Kunst? (2) Wozu Kunst? (3) Wie soll Kunst beschaffen sein? Die erste Frage erfragt die Eigenart der Kunst als Kunst – das, was man traditionell ihr Wesen nannte. Die zweite Frage fragt nach Sinn und Zweck der Kunst, nach ihrer Bedeutung und Funktion für Menschen. Die dritte Frage zielt auf Normen und Maßstäbe ab, die uns den Wert einzelner Kunstwerke zu bestimmen erlauben und es möglich machen, Kunstwerke hinsichtlich ihrer Qualität zu vergleichen.

In dieser Überblicksvorlesung werden zunächst die zentralen Fragen der Kulturphilosophie, der Ästhetik und der Philosophie der Kunst vorgestellt. Im zweiten Teil der Vorlesung werden dann ausgewählte Probleme sowie besonders einflussreiche und besonders interessante Positionen der Philosophie der Kunst eingehend erörtert. Obwohl die Vorlesung systematisch aufgebaut ist, werde ich unter anderem (aber nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge) auf folgende Autoren eingehen: Platon, Aristoteles, Shaftesbury, Hume, Kant, Hegel, Schleiermacher, Croce, Heidegger, Emil Utitz, Robin G. Collingwood, Theodor W. Adorno, Paul Ziff, Morris Weitz, William E. Kennick, Nelson Goodman, Arthur C. Danto, Martin Seel, Risto Hilpinen, Maria Reicher.

Bemerkung

Die Anforderungen an Studien- und Prüfungsleistungen unterscheiden sich für Master- und Bachelorstudierende. Bei Bachelorstudierenden dient die Veranstaltung der Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Kompetenzen, bei Masterstudierenden dient sie der Vertiefung und Erweiterung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023