Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Forschungskolloquium - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Langtext
Veranstaltungsnummer 090189 Kurztext CK04072022
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 20
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Germanistisches Institut
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 16:00 woch 12.10.2022 bis 01.02.2023            20
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Berkemeier, Anne, Prof. Dr. verantwort
Stude, Juliane, Prof. Dr. verantwort
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 09 Philologie
Inhalt
Kommentar

Aufgaben kommen im Unterricht eine zentrale Bedeutung zu. Insbesondere in heterogenen Lerngruppen ist es notwendig, Aufgaben für einen erfolgreichen Unterricht zu differenzieren. Im Seminar soll deshalb beleuchtet werden, was gute Aufgaben auszeichnet, wie sich Lern- und Leistungsaufgaben unterscheiden, welche Differenzierungsmöglichkeiten es gibt, wovon der Schwierigkeitsgrad einer Aufgabe abhängt. Anknüpfend an aktuelle Diskurse werden dafür sowohl theoretische Texte gelesen als auch praktische Beispiele analysiert.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023