Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Geschichte der deutsch-niederländischen Beziehungen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 210002 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 18:00 woch 13.10.2022 bis 02.02.2023  Schlossplatz 46 - H 3        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Pekelder, Jacco, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor - Geographie (82 050 21) -
Master - Interdisziplinäre Niederlandistik (88 F16 21) -
LSF - Vorlesungsverzeichnis für Studieninteressierte (LS Z57 0) -
Bachelor - Geographie (82 050 13) - 4
Master - Niederländisch-Deutsch: Literarisches Übersetzen und Kulturtransfer (88 806 9) - 5
Bachelor - Niederlande-Deutschland-Studien (82 808 11) - 4
Studium im Alter - studium generale (A1 STG 0) -
Master - Interdisziplinäre Niederlandistik (88 F16 15) - 5
Bachelor - Niederlande-Deutschland-Studien (82 808 17) - 4
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
15001 Geschichte der deutsch - niederländischen Beziehungen - Master Interdiszipl. Niederland. Version 2015
15001 Geschichte der deutsch-niederländischen Beziehungen - Bachelor Niederl.-Deutschl Studien Version 2011
104301 Geschichte der deutsch-niederländischen Beziehungen - Bachelor Geographie Version 2013
15001 Geschichte der deutsch-niederländischen Beziehungen - Bachelor Niederl.-Deutschl Studien Version 2017
11001 Geschichte der deutsch-niederländischen Beziehungen - Master Interdiszipl. Niederland. Version 2021
15010 Modulabschlussprüfung - Master Interdiszipl. Niederland. Version 2015
104301 Geschichte der deutsch-niederländischen Beziehungen - Bachelor Geographie Version 2021
Prüfungsorganisationssätze
Prüfungsnummer Semester Termin Prüfer/-in Abschluss
15001 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 82 808 11
104301 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 82 050 13
11001 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 88 F16 21
104301 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 82 050 21
15001 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 88 F16 15
15010 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 88 F16 15
15001 20222 01 Pekelder, Jacco (Prof. Dr.) (633861) 82 808 17
Zuordnung zu Einrichtungen
Zentrum für Niederlande-Studien
Zentrale Betriebseinheiten
Inhalt
Kommentar

Die Entwicklung der deutsch-niederländischen Beziehungen seit 1945 und die auch in der Gegenwart bestehenden niederländischen Empfindlichkeiten gegenüber Deutschland werden oft in hohem Maße vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges dargestellt und erklärt. Wie sehr auch die Erfahrungen der Besatzungsjahre 1940-1945 das Verhältnis lange Zeit geprägt haben, so besteht doch die Gefahr der Überbewertung dieser Periode für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen nach 1945. Vor diesem Hintergrund wird in dieser Vorlesung ein Überblick über die bilateralen Beziehungen und die gegenseitige Bildformung im 19. und 20. Jahrhundert vermittelt. Wie entwickelte sich das Verhältnis seit der Gründung des Kaiserreiches (1871)? Wie konnten die Niederlande im Ersten Weltkrieg ihre Neutralität aufrechterhalten und wie betrachteten die Niederlande die krisenhafte Entwicklung der Weimarer Republik und den Aufstieg der Nationalsozialisten? Anschließend wird auf die Besatzungserfahrungen und die wichtigsten Stationen des Normalisierungsprozesses der Nachkriegszeit eingegangen. So wird am Ende die Frage zu beantworten sein, wie tief der Einschnitt des Zweiten Weltkrieges für das Verhältnis seit 1945 gewesen ist und welche ältere Kontinuitätslinien in den bilateralen Beziehungen ebenfalls von großer Bedeutung sind.

Bemerkung

Eine online-Anmeldung über HISLSF ist unbedingt erforderlich.

Zu dieser Vorlesung wird zur Vertiefung des Lehrstoffs donnerstags von 14.00-16.00 Uhr ein Tutorium angeboten (Tutorin: Franziska Vehling; Ort, Haus der Niederlande, Raum 1.05). Eine Teilnahme wird dringend empfohlen.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Abschlussmodul  - - - 3