Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Online-Befragung barrierefrei - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Projektveranstaltung Langtext
Veranstaltungsnummer 060360 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 18
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Institut für Kommunikationswissenschaft
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 13.10.2022 bis 02.02.2023  Fürstenberghaus - F 104       20.10.2022: Das Seminar findet im Raum DPL 23.402 statt.
01.12.2022: Das Seminar findet im Raum DPL 23.402 statt.
15.12.2022: Das Seminar findet im Raum DPL 23.402 statt.
12.01.2023: Das Seminar findet im Raum DPL 23.402 statt.
02.02.2023: Das Seminar findet im Raum DPL 23.402 statt.
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 14:00 Einzel am 20.10.2022 Domplatz 23 - DPL 23.402        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 14:00 Einzel am 01.12.2022 Domplatz 23 - DPL 23.402        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 14:00 Einzel am 15.12.2022 Domplatz 23 - DPL 23.402        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 14:00 Einzel am 12.01.2023 Domplatz 23 - DPL 23.402        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 14:00 Einzel am 02.02.2023 Domplatz 23 - DPL 23.402        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bigl, Benjamin, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Kommunikationswissenschaft (L2 933 20) -
Zwei-Fach-Bachelor - Kommunikationswissenschaft (L2 933 9) -
Bachelor - Kommunikationswissenschaft (82 933 15) -
Bachelor - Kommunikationswissenschaft (82 933 20) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
22002 Forschungspraktische Übung - Bachelor Kommunikationsw. Version 2020
22001 Forschungspraktische Übung - Bachelor Kommunikationsw. Version 2020
22002 Forschungspraktische Übung - Bachelor Kommunikationsw. Version 2015
22001 Forschungspraktische Übung - Bachelor Kommunikationsw. Version 2015
22001 Forschungspraktisches Seminar - Zwei-Fach-Bachelor Kommunikationsw. Version 2009
22010 Modulabschlussprüfung Forschungspraxis - Zwei-Fach-Bachelor Kommunikationsw. Version 2009
22001 Forschungspraktische Übung - Zwei-Fach-Bachelor Kommunikationsw. Version 2020
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Kommunikationswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Die UN-Menschenrechtskonvention fordert seit 2006 alle Mitgliedstaaten dazu auf, Menschen mit Behinderungen die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Aufbauend u.a. auf der EU-Richtlinie über den barrierefreien Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (EU Web Accessibility-Richtlinie 2016), den Behindertengleichstellungsgesetzen (BGG) des Bundes und der Länder sowie der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung des Bundes (BITV 2.0) wurde geregelt, wie dies von öffentlichen Einrichtungen und Hochschulen umzusetzen ist. So müssen nicht nur Websites, Software und Dokumente der Verwaltung barrierefrei gestaltet sein, sondern auch in Forschung und Lehre – das betrifft PDF-Dokumente und Fragebögen in großen Forschungsprojekten sowie studentischen Abschlussarbeiten gleichermaßen und auch, wenn diese nur von einem begrenzten Personenkreis genutzt werden. Barrierefreiheit muss daher zukünftig einerseits in der Konzeption von empirischen Erhebungsinstrumenten mitgedacht werden. Andererseits besteht akuter Forschungsbedarf darin zu untersuchen, a.) wo eigentlich Barrieren in den standardisierten Erhebungsinstrumenten der Kommunikationswissenschaft liegen und b.), wie diese (Zugangs- und Verständnis-) Barrieren behoben werden können. Die explorative Pilotstudie des Forschungseminars soll auf diese beiden Fragen Antworten finden.

Im Forschungsseminar werden wir zunächst gemeinsam die Grundlagen der Barrierefreiheit erarbeiten und dann in kleinen Forschungsteams aktuelle Onlinebefragungen recherchieren und mit Hilfe qualitativer Interviews versuchen herauszufinden, wo Befragte auf Barrieren in Onlinebefragungen stoßen. Ein gemeinsamer Forschungsbericht mit den Ergebnissen rundet das Pilotprojekt ab, welches wir in Kooperation mit der Lebenshilfe Münster durchführen. Der Turnus des Seminars wird daher unregelmäßig vom wöchentlichen Rhythmus abweichen, da einige Sitzungen vor Ort in der Lebenshilfe Münster stattfinden werden.

Voraussetzungen

abgeschlossene Einführungs- und Methodenmodule


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023