Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Des livres qui font scandale…: Les Fleurs du Mal (1857) de Charles Baudelaire - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 090431 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 20
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache französisch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:00 bis 16:00 woch 05.10.2022 bis 25.01.2023  Bispinghof 2 - BB 107    

Beginn: 12.10.2022, Ende: 01.02.2023

05.10.2022: Verschiebung der Vorlesungszeit im WiSe 2022/23 um eine Woche
28.12.2022: Weihnachtsferien
04.01.2023: Weihnachtsferien
20
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Scharold, Irmgard, Priv.-Doz. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor HRSGe - Französisch (LH 059 18) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Französisch (52 059 18) -
Erweiterungsstudium BA BK - Französisch (5F 059 18) -
Bachelor Berufskollegs - Französisch (LF 059 18) -
Zwei-Fach-Bachelor - Französisch (L2 059 18) -
Bachelor Sonder - Vorlesungsverzeichnis für Studieninteressierte (LS Z57 0) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Französisch (52 059 17) -
Bachelor HRSGe - Französisch (LH 059 11) -
Bachelor Berufskollegs - Französisch (LF 059 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Französisch (L2 059 11) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
17001 HS Frz. Literaturwissenschaft - Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2011
20002 HS Literaturwissenschaft - Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2011
17001 HS Frz. Literaturwissenschaft - Bachelor Berufskollegs Französisch Version 2011
20002 HS Literaturwissenschaft - Bachelor Berufskollegs Französisch Version 2011
15001 HS Frz. Literaturwissenschaft - Bachelor HRSGe Französisch Version 2011
18002 HS Literaturwissenschaft - Bachelor HRSGe Französisch Version 2011
17001 HS Frz. Literaturwissenschaft - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2017
20002 HS Literaturwissenschaft - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2017
15802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2018
19802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2018
15802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Erweiterungsstudium BA BK Französisch Version 2018
19802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Erweiterungsstudium BA BK Französisch Version 2018
15802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2018
19802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Zwei-Fach-Bachelor Französisch Version 2018
15802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Bachelor Berufskollegs Französisch Version 2018
19802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Bachelor Berufskollegs Französisch Version 2018
15802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Bachelor HRSGe Französisch Version 2018
19802 Literaturwissenschaft (Hauptseminar) - Bachelor HRSGe Französisch Version 2018
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 09 Philologie
Inhalt
Kommentar

Ce recueil contient quasiment la totalité de la production poétique de Charles Baudelaire (1821-1867), qui occupe la place centrale parmi les poètes de son époque. Publié en juin 1857, ce recueil scandalise aussitôt les lecteurs contemporains par ses thèmes choquants et provocants qui se détachent de l’esthétique romantique et de la morale traditionnelle. Comme le suggère le titre, Les Fleurs du Mal, ce recueil cultive une esthétique différente du « style convenu » en usage jusqu’alors tout en établissant un lien entre la Beauté (les fleurs) et le Mal, en créant des images audacieuses et en sondant des sujets tabou comme la souffrance et la mort, la mélancolie (l’ennui), l’érotisme et la volupté, l’alcool et l’ivresse, la décadence et autres aspects obscurs qui – néanmoins – se réfèrent à des valeurs telles que l’idéal, la beauté et l’art. Deux mois après sa parution, le recueil fait l’objet de poursuites pour « offense à la morale religieuse » et « outrage à la morale publique et aux bonnes möurs ». En plus d’une amende Baudelaire est forcé de retirer six poèmes, qu’il publiera en 1866 à Bruxelles sous le titre Les Épaves. Aujourd’hui Les Fleurs du Mal est considéré comme une öuvre majeure de la poésie moderne, ayant exercé une influence considérable sur des poètes aussi remarquables que Paul Verlaine, Stéphane Mallarmé et d’autres.

À partir d’analyses de poèmes choisis, on discutera de ces nouveaux paradigmes esthétiques en recourant à des essais théoriques du poète et à la littérature secondaire.

Literatur

Texte de base : toute édition française susceptible d’être citée et/ou :

Baudelaire, Charles, Öuvres complètes I-II, éd. par Claude Pichois, Paris, 1975, 1976 (2 t.).

 

Lectures conseillées :

Benjamin, Charles, Charles Baudelaire. Ein Lyriker im Zeitalter des Hochkapitalismus, Frankfurt/M., 1974.

Friedrich, Hugo, Die Struktur der modernen Lyrik, Hamburg, 1956. [Baudelaire-Kapitel!]

Hadeh, Maya, La Mythologie dans l’öuvre poétique de Charles Baudelaire, New York, 2015.

Hoffmann, Paul, Symbolismus, München, 1987. [Teil III,2]

Lloyd, Rosemary (dir.), The Cambridge companion to Baudelaire, Cambrigde, 2005.

Nöding, Heinz, « Das Blut im Rinnstein, der Lumpensammler und die Schönheit: Themen Baudelaires », dans : Brockmeier / Wetzel (dir.), Französische Literatur in Einzeldarstellungen, Bd. 2 (Von Stendhal bis Zola), Stuttgart, 1982, p. 123-170.

Schulze-Witzenrath, Elisabeth, Großstadt und dichterischer Enthusiasmus: Baudelaire, Rilke, Sarraute, Tübingen, 2017.

Westerwelle, Karin, Baudelaire und Paris. Flüchtige Gegenwart und Phantasmagorie, München, 2020.

Bemerkung

Conditions d’obtention du certificat : exposé en langue française et/ou rédaction d’un mémoire, assiduité et participation au cours.

 

Pour les exposés et les mémoires, un choix d’ouvrages bibliographiques sera mis à disposition sur LEARNWEB !

 

Inscription par courriel personnel à : scharold@uni-muenster.de (et HISLSF).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023