Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

La poesia di Eugenio Montale - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 090623 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 30
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache s. Veranstaltungstext
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 14:00 woch von 05.10.2022  Bispinghof 2 - BB 102    

Beginn der VA: 12.10.2022

Ende der VA: 01.02.2023

05.10.2022: 
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Zefferi, Monica, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Italienisch (L2 084 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Italienisch (L2 084 18) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Italienisch (52 084 18) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Italienisch (52 084 17) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
19804 Kolloquium Literaturwissenschaft (Übung) - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2018
19804 Kolloquium Literaturwissenschaft (Übung) - Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2018
13802 Literaturwissenschaft II - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2018
13802 Literaturwissenschaft II - Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2018
13801 Literaturwissenschaft I - Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2018
13001 PS Literaturwissenschaft - Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2011
13801 Literaturwissenschaft I - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2018
13001 PS Literaturwissenschaft - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Italienisch Version 2017
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 09 Philologie
Inhalt
Kommentar

Leggeremo insieme le poesie più belle e significative di Eugenio Montale e analizzeremo lo sviluppo della sua poetica, dagli esordi delle prime raccolte (Ossi di seppia, 1925; Le occasioni, 1939; La bufera,1956), caratterizzate da una forte istanza conoscitiva, fino ad approdare, dopo un silenzio editoriale di dieci anni, ad una stagione poetica più discorsiva e dai toni quasi narrativi, prosaici, talvolta ironici e dimessi, rappresentata dall’ultima raccolta di argomento vario (Satura, 1971) e dalle poesie postume. Montale, fondatore di linguaggio poetico e al tempo stesso poeta di pensiero, ci regala uno stile inconfondibile, unitario e coerente nella sua molteplicità, tale da far considerare il poeta ligure, al quale nel 1975 viene conferito il premio Nobel per la letteratura, un classico mentre era ancora in vita.

Literatur

Literatur:

Edizione
di riferimento: Eugenio Montale, L’opera
in versi, a cura di Rosanna Bettarini e Gianfranco Contini. Torino:
Einaudi, 1980.

D'Alessandro Francesca, Scarpati Claudio. Invito alla
lettura di Montale. Milano: Mursia, 2004.

 

Bemerkung

Für den Erwerb von 3 LP ist ein Referat von 30 Minuten vorgesehen, für 4 LP hingegen ist eine Hausarbeit im Umfang von 12–15 Seiten anzufertigen. Über die Formalia werden wir am Anfang des Kurses sprechen. Das Passwort für das Learnweb erhalten Sie in der ersten Sitzung.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über HISLSF innerhalb der Belegungsfrist.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023