Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Quellenarbeit im Geschichtsunterricht - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 080461 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 25
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Einrichtung :
Institut für Didaktik der Geschichte
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 Einzel am 20.10.2022 Fürstenberghaus - F 043        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 20.10.2022 bis 02.02.2023  Fürstenberghaus - F 042       20.10.2022: An diesem Termin findet die Veranstaltung im F 043 statt.
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Winklhöfer, Christian, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 18) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 11) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 14) -
Erweit.stud. BA HRSGe - Geschichte (5H 068 20) -
Erwst. MEd GymGes - Geschichte (D3 068 14) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
11003 Übung zur Fachdidaktik - Erwst. MEd GymGes Geschichte Version 2014
11003 Übung zur Fachdidaktik - MEd Gymnasien u Gesamt Geschichte Version 2014
17004 Schulisches Historisches Lernen - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
20003 Schulisches Historisches Lernen - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
17004 Schulisches Historisches Lernen - Erweit.stud. BA HRSGe Geschichte Version 2020
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

„Die Fähigkeit zur Quelleninterpretation ist Voraussetzung für eine mündige Teilhabe am geschichtskulturellen Diskurs und bleibt Fundament wissenschaftlichen Arbeitens, historischen Denkens und Lernens.” [Handro, 151] Die Arbeit mit Quellen ist entsprechend konstitutiv für den Geschichtsunterricht. Ziel der Übung ist es, die im Rahmen des geschichtsdidaktischen Proseminars erworbenen Kenntnisse über Quellenarbeit auf theoretischer, empirischer und v.a. pragmatischer Ebene zu vertiefen. Im Zentrum stehen dabei die Konzeption, Erprobung und Reflexion kleinerer Unterrichtseinheiten, die jeweils eine bestimmte Quellengattung in den Blick nehmen.

Literatur
  • Günther-Arndt, Hilke: Umrisse einer Geschichtsmethodik. In: Günther-Arndt, Hilke/Handro, Saskia (Hrsg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin 2015, S. 9-23.   
  • Handro, Saskia: Quellen interpretieren. In: Günther-Arndt, Hilke/Handro, Saskia (Hrsg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin 2015, S. 151-166.   
  • Spieß, Christian: Quellenarbeit im Geschichtsunterricht. Die empirische Rekonstruktion von Kompetenzerwerb im Umgang mit Quellen. Göttingen 2014.
Bemerkung

Bitte beachten Sie die Informationen zum Anmeldeverfahren unter https://www.uni-muenster.de/Geschichte/hist-dida/studium/anmeldeverfahrenfuerdieseminare/index.html.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023