Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Hauptseminar (Biblische Theologie): Mit Paulus lernen? Bibeldidaktische Perspektiven auf den Völkerapostel und seine Briefe - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 020191 Kurztext WG-HS-VTBD
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 14:00 woch 12.10.2022 bis 25.01.2023  Johannisstr. 8-10 - KTh III        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:00 bis 14:00 Einzel am 01.02.2023 Johannisstr. 8-10 - KTh III        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Grünstäudl, Wolfgang, Prof. Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
MEd Gymnasien u Gesamt - Katholische Religionslehre (E3 955 21) 1 - 4
Erwst. MEd GymGes - Katholische Religionslehre (D3 955 21) 1 - 4
Erwst. MEd Berufskolleg - Katholische Religionslehre (D4 955 21) 1 - 4
MEd Berufskollegs - Katholische Religionslehre (E4 955 21) 1 - 4
Zwei-Fach-Bachelor - Katholische Religionslehre (L2 955 11) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
24002 Seminar - Zwei-Fach-Bachelor Kath. Religionslehre Version 2011
25002 Hauptseminar - Erwst. MEd Berufskolleg Kath. Religionslehre Version 2021
25002 Hauptseminar - MEd Berufskollegs Kath. Religionslehre Version 2021
25002 Hauptseminar - Erwst. MEd GymGes Kath. Religionslehre Version 2021
25002 Hauptseminar - MEd Gymnasien u Gesamt Kath. Religionslehre Version 2021
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 02 Katholisch-Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Paulus und seine Briefe prägen das Neue Testament und die neutestamentliche Exegese, jedoch spielen sie in der biblischen Fachdidaktik nach wie vor eine eher geringe Rolle. Wenn, dann sind es vor allem einige biographische Bausteine aus der Paulus-Darstellung der Apostelgeschichte, die Eingang in Lehrplanung und Unterricht finden. Demgegenüber stellt die Lehrveranstaltung die von Paulus selbst verfassten Texte in den Mittelpunkt. Hier zeigt sich Paulus verstrickt in Sorgen und Konflikte, getragen von Hoffnung und zahlreichen Wegbegleiter:innen, bestimmt vom Auftrag, Christus als den Gekreuzigten zu verkündigen. So sind die Briefe des Paulus, in denen er seine theologischen Gedanken in angespannten Kommunikationssituationen fortwährend aktualisiert und weiterentwickelt, ein reichhaltiger Lernort, der Schüler:innen eine eigenständige und vielfältige Auseinandersetzung mit dem Grundbestand christlichen Glaubens ermöglicht.

 

Literatur

Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Bemerkung

Sektion A (Biblische Theologie)

Unter „Studiengänge“ in LSF erfahren Sie, für welche Studiengänge diese Veranstaltung geöffnet ist.

Leistungsnachweis

Gängige Leistungsüberprüfungen (gemäß Studienordnungen) werden angeboten. Details erfahren Sie in den Lehrveranstaltungen. Für abweichende Leistungsüberprüfungen für Ihren Studiengang informieren Sie sich über Ihre Prüfungsordnung und wenden Sie sich bei Unklarheiten an Ihre Fachstudienberatenden.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023