Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Geschichte der Mission: Zwischen europäischem Kolonialismus und globalem Christentum - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 080245 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 25
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfristen
Einrichtungen :
Historisches Seminar
Seminar für Alte Geschichte

Einrichtungen :
Historisches Seminar
Seminar für Alte Geschichte
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 16:00 woch Georgskommende 33, Haus C - Cont BH-4         25
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Brunner, Michael, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 18) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 11) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 18) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (52 068 20) -
Erweit.stud. BA HRSGe - Geschichte (5H 068 20) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 14) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 21) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
17006 Heterogenität als Gegenstand historischen Lernens und historischer Forschung - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
11004 Heterogenität als Gegenstand historischen Lernens und historischer Forschung - MEd Gymnasien u Gesamt Geschichte Version 2021
17006 Heterogenität als Gegenstand historischen Lernens und historischer Forschung - Erweit.stud. BA HRSGe Geschichte Version 2020
16004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
19004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
16005 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
16004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
21004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
13006 Übung Neuere und Neueste Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
21004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
13302 Kurs/Übung Neuere und Neueste Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
16004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Erweit.stud. BA HRSGe Geschichte Version 2020
21004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
13006 Übung Neuere und Neueste Geschichte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

Lange genoss die Geschichte christlicher Mission nur ein Nischendasein: Während (häufig Eigen-)Darstellungen einzelner Missionen einen großen Teil der entsprechenden Literatur ausmachten, schenkte die säkulare Geschichtsschreibung dem Thema nur wenig Beachtung und reduzierte Mission darauf, ein Arm des europäischen oder „westlichen“ (Kultur-)Imperialismus gewesen zu sein. In den letzten Jahrzehnten hat sich diese Betrachtung gewandelt: Die kolonialen Verstrickungen christlicher Mission werden differenzierter betrachtet, Forscher betonen globale, transnationale und transimperiale Zusammenhänge und entdecken die vielfältigen, durchaus säkularen Aktivitäten christlicher Missionare und deren Rolle in komplexen Prozessen der Wissensproduktion, des interkulturellen Austauschs, politischen und ökonomischen Entwicklungen, sowie der Aushandlung religiöser, sozialer und geschlechtlicher Identitäten. Nicht zuletzt wird auch das Publikum christlicher Mission nicht mehr nur als passive Rezipienten „westlicher“ Einflussnahme verstanden. Vielmehr anerkennt die neuere Forschung die aktive Rolle, Erfahrungen und vielfältigen Agenden von Konvertit*innen und widmet sich vermehrt der Herausbildung und Selbstbestimmung nicht-europäischer und globaler „Christentümer“ in kolonialen und postkolonialen Zusammenhängen.

Mit Blick auf diese neuen Perspektiven widmet sich die Übung der Geschichte christlicher Mission mit einem Schwerpunkt auf den Zeitraum zwischen dem 18. bis 20. Jahrhundert und Fallbeispielen aus unterschiedlichen Weltregionen.

Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmende beschränkt. Ein großer Teil der Lektüre ist in Englisch.

Bemerkung

Informationen zum Wahlverfahren für Erstsemester werden in der Orientierungswoche durch die Fachstudienberater:in Dr. E. Baumkamp/Dr. T. Tippach (10.10-12.10.22) bekannt gegeben. Eine Wahl der Lehrveranstaltungen kann erst nach dem Besuch der obligatorischen Einführungsveranstaltung erfolgen. Achten Sie bitte auf die Bekanntgabe auf den Homepages und checken regelmäßig Ihre Uni-Mails!

 

Hochschulwechsler melden sich bitte bei Dr. Eva Baumkamp oder Dr. Thomas Tippach für die Seminarplatzvergabe.

 

Die Veranstaltung beginnt am 20.10.

 

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023