Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Verrückte Ethnografien - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 080877 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 30
Credits
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 18:00 woch 11.10.2022 bis 31.01.2023  Orléans-Ring 12 - SRZ 115         30
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Strauss, Annika verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Kultur- und Sozialanthropologie (L2 986 13) - 5
Zwei-Fach-Bachelor - Kultur- und Sozialanthropologie (L2 986 20) - 2
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
13002 Konzepte von Kultur und Gesellschaft - Zwei-Fach-Bachelor Kultur- und Sozialanthrop Version 2020
13004 Seminar Kultur- und Gesellschaftstheorien - Zwei-Fach-Bachelor Kultur- und Sozialanthrop Version 2013
Prüfungsorganisationssätze
Prüfungsnummer Semester Termin Prüfer/-in Abschluss
13002 20222 01 Strauss, Annika (>M. A.) (559222) L2 986 20
13004 20222 01 Strauss, Annika (>M. A.) (559222) L2 986 13
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

Titel: Verrückte Ethnografien - Reading Mad Ethnographies

Termin: dienstags, 16:00-18:00 Uhr, Veranstaltungsbeginn: 11.10.2022

Dozentin: Annika Strauss, Dr. des (Ethnologie), annika.strauss@uni-muenster.de

 

Veranstaltungskommentar

Im Rahmen dieser Veranstaltung lesen Sie jeweils zwei ‘Verrückte Ethnographien’, dass heißt Ethnographien, die in den Bereich ‘Sozialanthropologie der Psychiatrie’ fallen. Parallel lesen und diskutieren wir kapitelweise ‘How to Read Ethnography’ von Paloma Gay y Blasco and Huon Wardle (2009) und Sie beantworten im Laufe des Semesters Fragen, die die Inhalte der Lektüre auf die Verrückten Ethnographien anwenden.

 

Die Studienleistung besteht in der Erarbeitung der Lektüre, in dem Absolvieren von drei von fünf E-learning-Lektionen auf Learnweb und der Gestaltung einer Sitzung, in der Sie Ihre beiden Ethnographien vorstellen. Die Lektionen sind in Englischer Sprache verfasst. Sie haben jedoch die Möglichkeit Freitextfragen auf Englisch oder auf Deutsch zu beantworten.

Das Selbsteinschreibepasswort für Learnweb lautet: VerrückteEthnografien#22

 

Literatur

Blasco, Paloma Gay y and Huon Wardle (2009): How to Read Ethnography. Routledge: London [u.a.].

 

Mad Ethnographies

Was ist die Klinik? Ein klassischer und zeitgenössischer Ansatz der Hospital Ethnography

Goffman, Erwing (1970): Asylums. Essays on the Social Situation of Mental Patients and other Inmates. Harmondsworth, Middlesex, England u. a.: Penguin Books Ltd.

Varma, Saiba (2020): The Occupied Clinic. Militarism and Care in Kashmir. Duke University Press: Durham and London.

 

Reformen Psychiatrischer Behandlung

Estroff, S.E. (1985): Making it Crazy. An Ethnography of Psychiatric Clients in an American Community. Univ. of California Pr, Berkeley [u.a.].

Meyers, Neely Laurenzo (2015): Recovery's Edge – An Ethnography of Mental Health Care and Moral Agency. Vanderbilt University Press: Nashville.

 

Umgang mit und Erleben von Schizophrenie in den Niederlanden und Japan

Dongen, Els van (2004): Worlds of Psychotic People. Wanderers, ‘Bricoleurs’ and Strategists. London u. a.: Routledge.

Nakamura, Karen (2013): A Disability of the Soul – An Ethnography of Schizophrenia and Mental Illness in Contemporary Japan. Cornell University Press: Ithaca.

 

Psychiatrie und Gender in Indien

Addlakha, R. (2008): Deconstructing Mental Illness. An Ethnography of Psychiatry, Women, and the Family, Zubaan. New Delhi.

Pinto, Sarah (2014): Daughters of Parvati – Women and Madness in Contemporary India . University of Pennsylvania Press: Philadelphia.

 

Abhängigkeiten

Knight, Kelly Ray (2015): addicted.pregnant.poor. Duke University Press Books: Durham and London.

Meyers, Todd (2013): The Clinic and Elsewhere - Addiction, Adolescents, and the Afterlife of Therapy. University of Washington Press: Seattle.

Bemerkung

Eine verbindliche Anmeldung zu der Lehrveranstaltung mit Name, Vorname, Matrikel-Nr. und Veranstaltungs-Nr. erfolgt per E-Mail an ifethno@uni-muenster.de (im Geschäftszimmer bei Frau Osterheider) bis zum 18. September 2022. Es sind nur begrenzt Seminarplätze vorhanden (s. max. Teilnehmerzahl oben). Sobald die Anmeldeliste voll ist, werden weitere Anmeldungen auf die Nachrückerliste gesetzt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden: