Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Der Dreißigjährige Krieg 1618-1648 - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 080203 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 12:00 woch von 11.10.2022  Fürstenberghaus - F2         150
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sikora, Michael, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Studium im Alter - studium generale (A1 STG 0) -
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 18) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 11) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 18) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (52 068 20) -
Erweit.stud. BA HRSGe - Geschichte (5H 068 20) -
Master - Geschichte (88 068 15) -
Master - Geschichte (88 068 21) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 14) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 21) -
MEd HRSGe - Geschichte (E2 068 14) -
MEd HRSGe - Geschichte (E2 068 21) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
16001 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
19001 Vorlesung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
16001 Vorlesung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
21001 Spezialvorlesung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
13005 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
21001 Vorlesung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
13301 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
14001 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - MEd Gymnasien u Gesamt Geschichte Version 2021
14001 Vorlesung zur Neueren und Neuesten Geschichte - MEd Gymnasien u Gesamt Geschichte Version 2014
14001 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - MEd HRSGe Geschichte Version 2021
14001 Vorlesung Neuere und Neueste Geschichte - MEd HRSGe Geschichte Version 2014
26001 Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2021
21001 Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2021
15001 Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2021
25001 Vorlesung: Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2015
20001 Vorlesung: Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2015
15001 Vorlesung: Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2015
16001 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - Erweit.stud. BA HRSGe Geschichte Version 2020
21001 Spezialvorlesung zur Neueren und Neuesten Geschichte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
13005 Spezialvorlesung Neuere und Neueste Geschichte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

In Zeiten des Krieges – jedenfalls eines Krieges, der uns näher ist als sonst - eine Vorlesung über einen Krieg anzukündigen, klingt danach, als sollte es um Lehren aus der Geschichte gehen. Das ist aber nicht die Absicht. Es wird erst einmal darum gehen, die Geschichte zu verstehen, immerhin einer Zeit, die von zentraler Bedeutung für die Entwicklung Europas gewesen ist. Durch das verwickelte Geschehen können ohnehin nur Schneisen geschlagen werden. Dabei sollen unterschiedliche Perspektiven verknüpft werden, die der Politik und die der Religion, die der Kriegführung und die der Diplomatie, die der Soldaten und die der Bauern. Das Ziel ist, Orientierung und Interpretationsvorschläge zur eigenen Urteilsbildung anzubieten. Wenn es dann gelingt, die nötige Distanz herzustellen, um dieses Geschehen aus seiner Zeit heraus verstehen zu können, kann man sich immer noch fragen, was es uns heute noch zu sagen hat.

Literatur

Literaturhinweise: https://dkblog.hypotheses.org/author/dkblog; Volker Arnke, Siegrid Westphal (Hrsg.): Der schwierige Weg zum Westfälischen Frieden, Berlin 2021; Ronald G. Asch: Vor dem großen Krieg. Europa im Zeitalter der spanischen Friedensordnung 1598–1618, Darmstadt 2020; Hans Medick: Der Dreißigjährige Krieg. Zeugnisse vom Leben mit Gewalt, Göttingen 2018; Johannes Burkhardt: Der Krieg der Kriege. Eine neue Geschichte des Dreißigjährigen Krieges, Stuttgart 2018; Heinz Duchhardt: Der Weg in die Katastrophe des Dreißigjährigen Krieges: Die Krisendekade 1608-1618, München 2017; Peter Wilson: Der Dreißigjährige Krieg. Eine europäische Tragödie, Darmstadt 2017; Axel Gotthard: Der Dreißigjährige Krieg. Eine Einführung, Köln u. a. 2016; Christoph Kampmann: Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg: Geschichte eines europäischen Konflikts, Stuttgart 2013; Johannes Arndt: Der Dreißigjährige Krieg 1618-1648, Stuttgart 2009.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023