Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Aktuelle Ansätze und Konzepte in der Geschichte frühneuzeitlicher Außenbeziehungen - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 080244 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 30
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfristen
Einrichtungen :
Historisches Seminar
Seminar für Alte Geschichte

Einrichtungen :
Historisches Seminar
Seminar für Alte Geschichte
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:00 bis 16:00 woch Fürstenberghaus - F 040         30
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Haug, Tilman, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 11) -
Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (L2 068 18) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 11) -
Bachelor HRSGe - Geschichte (LH 068 18) -
Master - Geschichte (88 068 15) -
Master - Geschichte (88 068 15) -
ErwSt Zwei-Fach-Bachelor - Geschichte (52 068 20) -
Erweit.stud. BA HRSGe - Geschichte (5H 068 20) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 14) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Geschichte (E3 068 21) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
11002 Geschichtsbilder/-konzeptionen - Master Geschichte Version 2021
11002 Geschichtsbilder/-konzeptionen - Master Geschichte Version 2015
16004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2018
19004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
16005 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
16004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Bachelor HRSGe Geschichte Version 2011
21004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
13006 Übung Neuere und Neueste Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
21004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
13302 Kurs/Übung Neuere und Neueste Geschichte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
14003 Kolloquium zur Neueren und Neuesten Geschichte - MEd Gymnasien u Gesamt Geschichte Version 2014
21003 Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2021
15003 Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2021
25004 Übung: Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2015
20004 Übung: Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2015
15004 Übung: Frühe Neuzeit - Master Geschichte Version 2015
16004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - Erweit.stud. BA HRSGe Geschichte Version 2020
21004 Übung zur Neueren und Neuesten Geschichte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
13006 Übung Neuere und Neueste Geschichte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
12003 Übung Lektüre wissenschaftlicher Texte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2018
12003 Übung Lektüre wissenschaftlicher Texte - Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2011
12003 Übung Lektüre wissenschaftlicher Texte - ErwSt Zwei-Fach-Bachelor Geschichte Version 2020
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

In früheren Jahrzehnten galt gerade die klassische Diplomatiegeschichte lange als besonders innovationsresistentes Reservat konzeptuell eher anspruchsloser ereignisgeschichtlicher Geschichtsschreibung, die um das strategische Geschick „Großer Männer“ kreiste oder sich in oft ermüdenden Rekapitulationen von Verhandlungen erging. Inzwischen hat sich dieses Bild jedoch grundlegend gewandelt. Die Geschichte frühneuzeitlicher Außenbeziehungen hat nicht nur politikwissenschaftliche Anregungen aufgenommen, sondern sich zu einem dynamischen sozial- und kulturhistorischen Feld entwickelt. Betrachtete man lange Zeit Außenbeziehungen selbstverständlich als Beziehungen abgeschlossener Staaten in einem europäischen „Staatensystem“, werden nun stärker die historischen Voraussetzungen dieser Systembildung diskutiert, das politische Eigengewicht persönlicher Beziehungen von Diplomaten und anderer Akteure berücksichtigt sowie die sprachliche und symbolische Dimension von Praktiken wie dem diplomatischen Zeremoniell oder der Verhandlung analysiert. Ebenso wird frühneuzeitliche Diplomatie mittlerweile auch als interkulturelle Praxis unter Beteiligung außereuropäischer Akteure untersucht. In diesem Zusammenhang wird auch die Bedeutung von Fremdwahrnehmungen in diesem Kontext diskutiert.

Die Übung soll anhand aktueller Forschungsliteratur einen Überblick über das neu sortierte Themenfeld frühneuzeitlicher Außenbeziehungen vermitteln.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme ist die Bereitschaft zur sorgfältigen Vorbereitung der einzelnen Sitzungen durch regelmäßige Textlektüre und die Übernahme einer Präsentation. Für den Erwerb von drei oder Leistungspunkten beachten Sie bitte die Regelungen ihrer jeweiligen Studienordnung.

 Ein Reader mit zu lesenden Texten wird auf Learnweb zur Verfügung gestellt.

 

Bemerkung

Informationen zum Wahlverfahren für Erstsemester werden in der Orientierungswoche durch die Fachstudienberater:in Dr. E. Baumkamp/Dr. T. Tippach (10.10-12.10.22) bekannt gegeben. Eine Wahl der Lehrveranstaltungen kann erst nach dem Besuch der obligatorischen Einführungsveranstaltung erfolgen. Achten Sie bitte auf die Bekanntgabe auf den Homepages und checken regelmäßig Ihre Uni-Mails!

 

Hochschulwechsler melden sich bitte bei Dr. Eva Baumkamp oder Dr. Thomas Tippach für die Seminarplatzvergabe.

 

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung beginnt ab dem 17.10.2022!


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023