Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Theorie und Kritik des Antisemitismus in der ethischen, politischen und literarischen Bildung - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 080606 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 18:00 Einzel am 16.02.2023 Domplatz 23 - DPL 23.208         45
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 14:00 bis 18:00 Einzel am 17.02.2023 Domplatz 23 - DPL 23.208         45
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 08:00 bis 18:00 Einzel am 18.02.2023 Domplatz 23 - DPL 23.201         45
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:00 bis 18:00 Einzel am 20.02.2023 Domplatz 23 - DPL 23.201         45
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 18:00 Einzel am 21.02.2023 Domplatz 23 - DPL 23.201         45
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Thein, Christian, Prof. Dr. verantwort
Kleine, Marc, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
MEd Berufskollegs - Bildungswissenschaften (E4 BWI 18) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Bildungswissenschaften (E3 BWI 18) -
MEd HRSGe - Bildungswissenschaften (E2 BWI 18) -
MEd Grundschulen - Bildungswissenschaften (E1 BWI 18) -
Bachelor HRSGe - Praktische Philosophie (LH 977 18) -
MEd Gymnasien u Gesamt - Philosophie / Praktische Philosophie (E3 981 19) -
Master - Philosophie (88 127 20) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
19003 Seminar nach freier Wahl - Master Philosophie Version 2020
19002 Seminar nach freier Wahl - Master Philosophie Version 2020
19001 Seminar nach freier Wahl - Master Philosophie Version 2020
16002 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2020
16001 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2020
12002 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2020
12001 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2020
19003 Seminar nach freier Wahl - Master Philosophie Version 2013
19002 Seminar nach freier Wahl - Master Philosophie Version 2013
19001 Seminar nach freier Wahl - Master Philosophie Version 2013
16002 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2013
16001 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2013
12002 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2013
12001 Seminar zur praktischen Philosophie - Master Philosophie Version 2013
12003 Anthropologie (mit Modulprüfung) - MEd Gymnasien u Gesamt Philos. / Prakt. Philos. Version 2019
12002 Anthropologie (ohne Modulprüfung) - MEd Gymnasien u Gesamt Philos. / Prakt. Philos. Version 2019
12002 Anthropologie mit Modulabschlussprüfung - MEd Gymnasien u Gesamt Philos. / Prakt. Philos. Version 2014
15002 Anthropologie - Bachelor HRSGe Prakt. Philosophie Version 2011
17004 Anthropologie (mit mündlicher Prüfung) - Bachelor HRSGe Prakt. Philosophie Version 2018
17003 Anthropologie (mit Hausarbeit) - Bachelor HRSGe Prakt. Philosophie Version 2018
17002 Anthropologie (ohne Prüfung) - Bachelor HRSGe Prakt. Philosophie Version 2018
15003 Seminar mit schriftlicher Arbeit zu einer gewählten Profilvariante - MEd Grundschulen Bildungswiss. Version 2018
15002 Seminar mit mündlicher Prüfung zu einer gewählten Profilvariante - MEd Grundschulen Bildungswiss. Version 2018
17010 Modulabschlussprüfung (Schriftliche Prüfung) - MEd Grundschulen Bildungswiss. Version 2014
17002 Seminar - MEd Grundschulen Bildungswiss. Version 2014
15004 Seminar zu einer gewählten Profilvariante - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2018
15003 Seminar mit schriftlicher Arbeit zu einer gewählten Profilvariante - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2018
15002 Seminar mit mündlicher Prüfung zu einer gewählten Profilvariante - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2018
19010 Modulabschlussprüfung (Schriftliche Prüfung) - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
19003 Seminar - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
19002 Seminar - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
17010 Modulabschlussprüfung (Schriftliche Prüfung) - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
17003 Seminar - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
17002 Seminar - MEd HRSGe Bildungswiss. Version 2014
16003 Seminar mit schriftlicher Arbeit zu einer gewählten Profilvariante - MEd Gymnasien u Gesamt Bildungswiss. Version 2018
16002 Seminar mit mündlicher Prüfung zu einer gewählten Profilvariante - MEd Gymnasien u Gesamt Bildungswiss. Version 2018
15010 Modulabschlussprüfung (Schriftliche Prüfung) - MEd Gymnasien u Gesamt Bildungswiss. Version 2014
15002 Seminar - MEd Gymnasien u Gesamt Bildungswiss. Version 2014
16003 Seminar mit schriftlicher Arbeit zu einer gewählten Profilvariante - MEd Berufskollegs Bildungswiss. Version 2018
16002 Seminar mit mündlicher Prüfung zu einer gewählten Profilvariante - MEd Berufskollegs Bildungswiss. Version 2018
16010 Modulabschlussprüfung (Schriftliche Prüfung) - MEd Berufskollegs Bildungswiss. Version 2014
16002 Seminar - MEd Berufskollegs Bildungswiss. Version 2014
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 08 Geschichte/Philosophie
Inhalt
Kommentar

In dem Blockseminar sollen philosophische Grundlagen der kritischen Theorien des modernen Antisemitismus mit Bezug zu aktuellen Bildungsfragen erarbeitet, vorgestellt und diskutiert werden. In einem ersten Teil werden zwei klassische Texte von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno (‚Elemente des Antisemitismus‘ aus der ‚Dialektik der Aufklärung‘) sowie von Jean-Paul Sartre (>Reflexions sur la question juive</‘Betrachtungen zur Judenfrage‘) unter systematischen Gesichtspunkten gelesen. In einem zweiten Schritt sollen gegenwarts- und schulbezogene Erscheinungsformen des Antisemitismus (Antisemitismus und Rassismus; Antisemitismus und Antijudaismus; Antisemitismus im digitalen Raum; Populismus und Antisemitismus; Erinnerungskultur/en und Antisemitismus; popkultureller Antisemitismus) vor dem Hintergrund der Analysen von Horkheimer/Adorno und Sartre arbeitsteilig erschlossen und präsentiert werden. Abschließend sollen unterrichtsrelevante Materialien zur politischen, ethischen und literarischen Bildung über/gegen Antisemitismus einer Sichtung und Analyse unterzogen werden.

Eine erste Vorbesprechung wird Ende November/Anfang Dezember 2022 stattfinden – die Termininformation geht an alle über his-lsf angemeldeten Studierenden.

Literatur

Literatur (Auswahl):

-    Max Horkheimer/Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung, Frankfurt am Main.

-    Jean-Paul Sartre: Überlegungen/Betrachtungen zur Judenfrage, Hamburg.

-    Samuel Salzborn: Antisemitismus und Schule, Weinheim/Basel 2021.

-    Marc Grimm/Stefan Müller (Hg.): Bildung gegen Antisemitismus – Spannungsfelder der Aufklärung, Bonn 2021.

-    Julia Bernstein (Hg.): Antisemitismus an Schulen in Deutschland – Analysen, Befunde, Handlungsoptionen, Bonn 2020.

Bemerkung

Die Anforderungen an Studien- und Prüfungsleistungen unterscheiden sich für Master- und Bachelorstudierende. Bei Bachelorstudierenden dient die Veranstaltung der Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Kompetenzen, bei Masterstudierenden dient sie der Vertiefung und Erweiterung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023