Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik: Diagnose und Förderung im Mathematikunterricht der Grundschule - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 100581 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 10 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 10
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Einrichtungen :
Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik
Institut für grundlegende und inklusive mathematische Bildung (gimB)
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 13.10.2022 bis 02.02.2023  Fliednerstr. 21 - Fl 420a        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schwob, Simeon, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor Grundschulen - Lernbereich II, Mathematische Grundbildung (LG 617 11) -
Bachelor Grundschulen - Lernbereich II, Mathematische Grundbildung (LG 617 18) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
13003 Seminar: Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik - Bachelor Grundschulen Mathemat. Grundbildung Version 2018
13003 Seminar: Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik - Bachelor Grundschulen Mathemat. Grundbildung Version 2011
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik
Fachbereich 10 Mathematik und Informatik
Inhalt
Kommentar

Die Diagnose und Förderung sind genuine Teile der Tätigkeit als Lehrperson im Mathematikunterricht der Grundschule (Wittmann, 2010). Im Rahmen der Bewertung von mündlichen Beiträgen und schriftlichen Beiträgen findet diese Form von Diagnose verbunden mit anschließender Förderung im Mathematikunterricht fortwährend statt (Lehrplan NRW, 2021). Im Seminar werden verschiedene Formen von Diagnose- und Fördermöglichkeiten im Mathematikunterricht in den Blick genommen. Nach einem Kennenlernen verschiedener Möglichkeiten sowie der Besprechung von Fallbeispielen entwickeln Sie in Gruppen eigenständig eine mögliche Diagnose- und Förderumgebung.

Im Rahmen der Bachelorarbeit besteht die Möglichkeit, die Diagnose- und Förderumgebungen mit 2-3 Kindern oder Kinderpaaren in Form von Interviews zu erproben und auszuwerten. Das Seminar begleitet Sie in der Entwicklung, Durchführung und Auswertung der Erprobung, indem Ideen und Ergebnisse gemeinsam diskutiert werden. WICHTIG: Wenn Sie eine Bachelorarbeit schreiben möchten, müssen Sie sich für das Seminar „Diagnose und Förderung im Mathematikunterricht der Grundschule (mit Bachelorarbeit)“ anmelden!

Leistungsnachweis

Referat mit schriftlicher Ausarbeitung oder Hausarbeit (vor allem in Form von Einzelfallstudien)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023