Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Grundlagen mündlicher Interaktion - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 090053 Kurztext 1040s
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 33 Studienjahr
Max. Teilnehmer/-innen 33
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink
Sprache deutsch
Belegungsfristen
Einrichtung :
Germanistisches Institut

Einrichtung :
Germanistisches Institut
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 08:00 bis 10:00 woch 13.10.2022 bis 02.02.2023  vom Stein Haus - VSH 17         33
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
König, Katharina, Dr. verantwort
Studiengänge
Abschluss - Studiengang Sem ECTS Bereich Teilgebiet
Bachelor Grundschulen - Lernbereich I, Sprachliche Grundbildung (LG 616 21) -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
11003 Oralität 3 - Bachelor Grundschulen Sprachliche Grundbildung Version 2021
11002 Oralität 2 - Bachelor Grundschulen Sprachliche Grundbildung Version 2021
11001 Oralität 1 - Bachelor Grundschulen Sprachliche Grundbildung Version 2021
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 09 Philologie
Inhalt
Kommentar

Das fachwissenschaftliche Seminar führt in die Grundlagen der linguistischen Analyse mündlicher Interaktionen ein. Zunächst lernen Sie grundlegende Methoden der Erhebung und Transkription authentischer Gesprächsdaten kennen. Inhaltlich fokussiert das Seminar u.a. auf syntaktische Konstruktionen und kommunikative Muster im gesprochenen Deutsch, die sich im Spannungsfeld von sprachlicher Normierung und alltagssprachlichen Gebrauchspraktiken bewegen (Konnektoren, konversationelles Erzählen, Redewiedergabe). Ferner betrachten wir Verfahren, mit denen Sprecher*innen systematisch und koordiniert Geordnetheit im emergierenden Interaktionsgeschehen herstellen. In Datenwerkstätten untersuchen Sie eigenständig verschiedene Formen mündlicher Interaktion. Die Veranstaltung bereitet Sie zudem in verschiedenen Übungsformaten auf die mündliche Modulabschlussprüfung vor.

Literatur

Birkner, Karin; Auer, Peter; Bauer, Angelika; Kotthoff, Helga (Hg.) (2020): Einführung in die Konversationsanalyse. Berlin, Boston: de Gruyter.

Imo, Wolfgang; Lanwer, Jens Philipp (2019): Interaktionale Linguistik. Eine Einführung. Stuttgart: Metzler.

Schwitalla, Johannes (2012): Gesprochenes Deutsch. Eine Einführung. Berlin: Schmidt.

Bemerkung

Sprachwissenschaft

Voraussetzungen

Grundlage des Seminars ist die Lektüre von aktuellen fachwissenschaftlichen Forschungsarbeiten, die wir gemeinsam diskutieren werden. Ferner wird die Bereitschaft zur Erhebung und Transkription von authentischen Gesprächen vorausgesetzt.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023