Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
  1. WiSe 2022/23
  2. Hilfe
  3. Sitemap
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2005/06 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23
Grundlagen der Theoretischen Informatik    Sprache: deutsch    Keine Belegpflicht
Nr.:  103607     Vorlesung     WS 2005/06     4 SWS     jedes 2. Semester     http://wwwmath.uni-muenster.de/u/lammers/EDU/ws05/GTI/
   Weitere Links: Homepage zur Vorlesung und zur Übung 
   Fachbereich: Fachbereich 10 Mathematik und Informatik    
   Teilnehmer/-in  erwartet : 150 
 
      Diplom-Geoinformatik, PO 0 (11807) - ECTS-Punkte : 6     - Kategorie : WP    
  Diplom-Wirtschaftsinforma, PO 0 (11846) - ECTS-Punkte : 6     - Kategorie : PF    
  LA Sek II-Informatik (nur, PO 98 (44079)
  LA Sek II/I-Informatik (n, PO 98 (49079)
  LA Gym/GS - Informatik, PO 3 (25079)
  B-(2-Fach)/Informatik, PO 4 (B2079) - ECTS-Punkte : 10    
   Zugeordnete Lehrpersonen:   Lippe verantwort ,   Lammers begleitend
 
 
   Termin: Dienstag   13:00  -  15:00    woch       Raum :   M B 2 (M 2)   Einsteinstr. 64  
  Donnerstag   13:00  -  15:00    woch       Raum :   M B 2 (M 2)   Einsteinstr. 64  
 
 
   Kommentar: Die Vorlesung Grundlagen der Theoretischen Informatik gibt einen Überblick über die Theorie der formalen Sprachen, die Theorie der Berechenbarkeit und die Komplexitätstheorie. Die Darstellung richtet sich an Studierende, die in ihrem Studiengang keinen Schwerpunkt Mathematik haben.
Mit Besuch der Übungen können 9 Leistungspunkte erworben werden, ohne Übungen 6 Leistungspunkte.
 
   Literatur: Hopcroft/Motwani/Ullman: Einführung in die Automatentheorie, Formale Sprachen und Komplexitätstheorie, Addison-Wesley/Pearson Studium 2002
 
   Voraussetzungen: Informatik I und II
 
   Leistungsnachweis: Klausur